„1883“-Stars Tim McGraw, Faith Hill + More enthüllen, was im „Cowboy Camp“ vor sich geht

  ‘1883’ Stars Tim McGraw, Faith Hill + More enthüllen, was im „Cowboy Camp“ vor sich geht

Vor einem der Sterne von 1883 jemals einen Fuß auf das Set der Hit-Show gesetzt haben, mussten sie alle einen intensiven Crashkurs namens Cowboy Camp absolvieren, der den unerfahrenen Schauspielern beibrachte, wie man mit Pferden, Wagen, Waffen und all den anderen verschiedenen authentischen historischen Geräten umgeht, die verwendet werden die Show. In einer Reihe von Interviews vor dem Start der Show im Dezember 2021 wurde die Besetzung von 1883 eröffnete, was genau zum Cowboycamp gehört und welche harte Arbeit sie in die Erschaffung ihrer Charaktere stecken.

1883 ist ein Prequel zur erfolgreichen Paramount Network Show Gelbstein , und es folgt der Reise von James Dutton und Margaret Dutton – gespielt von Tim McGraw und Glaubenshügel – während sie mit ihren Kindern im Waggonzug nach Westen reisen, auf der Suche nach einem besseren Leben. Ihre Charaktere weisen die Ur-Ur-Großeltern des Dutton-Patriarchen John Dutton (Kevin Costner) auf Gelbstein , und sie werden schließlich die Yellowstone Dutton Ranch gründen, die als Kulisse für die Show dient.

Diese Zeit authentisch darzustellen, bedeutete für die Schauspieler eine steile Lernkurve.

Hill war schon früher auf Pferden geritten, aber sie fand heraus, dass „ich falsch geritten bin“, gab sie Taste of Country und anderen Medien während eines runden Tisches vor der Saison zu. „Das habe ich am ersten Tag des Cowboy-Camps schnell herausgefunden.“

Hill teilt mit, dass sie seit Jahren nicht mehr auf einem Pferd gesessen hatte, weil ihr auf ihrer Farm in Tennessee ein Schrecken nach der Geburt ihrer dritten Tochter Audrey passiert war.

„Die meisten Leute, die reiten, wissen das, aber führen Sie niemals Ihr Pferd, wenn sie den Stall sehen“, teilt sie mit. „Nun, das wusste ich nicht, und ich ließ mein Pferd Bandit einfach so – für fast eine halbe Meile – zur Scheune fliegen. Es war erschreckend … nach diesem Moment sagte ich: ‚Weißt du was? Ich werde mich eine Weile von Pferden fernhalten.''

Das Cowboycamp brachte ihr nicht nur bei, wie man richtig reitet, sondern auch, wie man mit einem Wagengespann umgeht.

„Ich verbringe viel Zeit auf dem Wagen, den ich liebe“, schwärmt Hill. „Ich liebe es zu führen … das ist wirklich schwer, und aus irgendeinem Grund bin ich irgendwie gut darin. Ich kann es nicht glauben.“

Isabel May spielt in der Show die Tochter von James und Margaret, Elsa Dutton, und sie war noch nie auf einem Pferd geritten, bevor sie für die Rolle gecastet wurde. Sie verbrachte einen Teil des Sommers, nachdem sie gecastet worden war und bevor die Produktion begann, wann immer sie konnte, mit dem Reiten, kam aber trotzdem ins Projektgrün.

„Und dann war das Cowboy-Camp sicherlich intensiv, und das hat sehr geholfen“, sagt sie, „aber ich habe wirklich nur so gut ich konnte beobachtet, wie die Wrangler ritten und ihre Haltung … ich meine, sie sind es das einzig Wahre.'

May lernte auch, Rinder zu hüten, was ihrer Meinung nach aufgrund ihrer Größe einschüchternd war. 'Aber jetzt ist es am bequemsten ... Ich kann es lässig mit einer Tasse Kaffee in der Hand machen', scherzt sie.

McGraw wuchs mit Pferden auf, aber seine Reiterfahrung in den letzten Jahren war selten.

„Ich könnte wahrscheinlich reiten, bevor ich laufen kann … aber in den letzten 20 Jahren habe ich nicht so viel Zeit auf einem Pferd verbracht“, gesteht McGraw. „Die ersten paar Wochen des Cowboy-Camps bestanden also nur darin, meinen Sitz wieder in den Sattel zu bekommen, aber alles kam ziemlich schnell zurück.“

„Wir haben großartige Wrangler, großartige Jungs, die alle unterrichten“, fährt McGraw fort. „Das ist für mich eines der besten Dinge an dieser Show, jeden Tag zu Pferd zu sein und einfach den Hintern über dieses unwegsame Gelände zu schleppen und Bösewichte zu erschießen. Ich meine, es ist der Traum jedes Kindes, das tun zu können. '

LaMonica Garrett spielt die Rolle des Thomas weiter 1883 , und er sagt, dass das Cowboy-Camp viel immersiver war als nur Pferde zu reiten und zu lernen, historische Stücke zu verwenden.

'[ 1883 Schöpfer] Taylor [Sheridan] ließ uns Bohnen, Reis, Maisbrot, Rindfleisch essen … Ich hatte noch nie mehr rotes Fleisch als bei der Arbeit an dieser Show“, erzählt er. „Das Zeug, das wir auf dem essen würden Trail ist das Zeug, das sie für uns hier zum Essen vorbereitet haben. Es war also nicht so, als hätten wir Burger und Fisch und alle möglichen Arten von … es war rotes Fleisch.“

„Wenn Sie an diesem Set Vegetarier sind, weiß ich nicht, was Sie getan haben“, fügt er lachend hinzu. „Oder in Texas, Punkt. Aber er hat uns darauf vorbereitet, wie das Leben auf dem Trail sein würde, und alles, was wir getan haben … wir sind von Cowboys umgeben, wir sind von Wranglern umgeben. Den ganzen Tag über haben wir ' Also, wir machen morgens Ausritte, wir machen nachmittags Wagentraining, wir machen abends Präzisionsschießen mit Gewehren, wir hüten Rinder... Jede Minute war für irgendetwas Cowboys hinter dem her reserviert Szenen, und das brachte uns alle automatisch näher zusammen.'

Bleiben Sie auf Taste of Country auf dem Laufenden, da wir laufend über beides berichten Gelbstein und 1883, einschließlich Episodenanalyse, Nachrichten zu den Shows, Besetzungsinterviews und mehr. Sehen Sie sich im Rahmen unserer umfassenden Berichterstattung die an Dutton-Regeln Podcast an Apple-Podcasts und Spotify .

Abonnieren Sie den Streaming-Dienst Paramount+ um sicherzustellen, dass Sie keine zukünftigen Folgen von verpassen 1883 .

BILDER: Sehen Sie sich das historische Anwesen von Tim McGraw + Faith Hill im Wert von 9,995 Millionen US-Dollar an

Ein historisches Anwesen im ländlichen Tennessee, das zuvor Tim McGraw und Faith Hill gehörte, ist wieder auf dem Markt. Die Online-Liste fordert 9.995.000 $ für das Haus von Samual S. Morton, das aus dem Jahr 1850 stammt, sowie für die umliegenden 135 Morgen Land.
Die 3.298 Quadratmeter große Hauptresidenz mit 3 Schlafzimmern, 3,5 Bädern und 3.298 Quadratfuß wurde komplett renoviert und verfügt über Parkettböden, mehrere Kamine, eine lange abgeschirmte Veranda auf der Rückseite des Hauses, zwei geschwungene Treppen und eine Küche mit einem Bauernhof Waschbecken. Die Auflistung rühmt sich auch einer langen Fassade am Fork Creek von Murfree, einem quellengespeisten, 4,3 Hektar großen Teich und einer historischen Scheune mit 13 Ställen.