34 klassische Rocker, die Nashville ihr Zuhause nennen

 34 klassische Rocker, die Nashville ihr Zuhause nennen

Nashville ist natürlich die Heimat einer großen Anzahl von Country-Stars. Aber wussten Sie, dass einige Ihrer Lieblingsklassiker auch in Music City zu Hause sind?

Nashvilles klassische Rock-Migration begann ernsthaft in den 1990er Jahren, als Peter Frampton zog in die Stadt, nachdem er sein Zuhause in Kalifornien durch ein Erdbeben verloren hatte. Michael McDonald und Steve Winwood lebten zu dieser Zeit in Nashville, und danach schienen sich die Schleusen zu öffnen, als Rocker aus den erfolgreichsten Bands der 70er und 80er in die Stadt zogen und Wurzeln schlugen.

Die klassischen Rockstars, die in Nashville leben, stammen aus allen Epochen und Stilrichtungen des klassischen Rock, von Pop-Rock-Stars wie John Oates den ganzen Weg durch Arena-Rocker, einschließlich Mitglieder von Styx und Nachtwächter . Hardrocker aus Kuss und Schlachten und sogar ein Metalhead aus Megadeth beweist, dass Nashville Heimat einer blühenden und vielfältigen Musikszene ist, die nicht allzu viel mit Country-Musik zu tun hat, obwohl klassische Rockmusik darunter ist Adler , das Doobie-Brüder , Lynyrd Skynyrd und mehr waren Gegenstand von Nashville-Ehrungen.



Scrollen Sie durch die Galerie unten, um zu sehen, welche Ihrer klassischen Rockstars im Laufe der Jahre in Nashville gelebt haben.

34 klassische Rocker, die in Nashville leben: