Alan Jacksons Cover von Charley Prides „Where Do I Put Her Memory“ ist eine passende Hommage [Watch]

 Alan Jacksons Cover von Charley Pride’s „Where Do I Put Her Memory“ Ist ein passender Tribut [Watch]

Alan Jackson 's Version von Charly Stolz 's 'Where Do I Put Her Memory' ist geduldig und nachdenklich und eine schöne Hommage an die Legende, die es erstmals auf Platz 1 der Country-Airplay-Charts brachte.

Der jüngere der beiden Country Music Hall of Fame-Künstler wählte den Song für sich aus CMT-Giganten: Charley Pride Aufführung, die Anfang dieses Jahres gedreht, aber am Mittwochabend (25. August) ausgestrahlt wurde. 'Where Do I Put Her Memory' wurde erstmals 1978 auf Pride's veröffentlicht Burger und Pommes / Wenn ich aufhöre zu gehen (ich werde weg sein) Album.

Jackson deckte zuvor Pride auf seinem ab Unter dem Einfluss Album (1999), eine 12-Song-Sammlung von Coversongs, darunter 'Kiss an Angel Good Mornin''.



Lebensdauer, Songkatalog von Pride enthält 29 Nr. 1-Hits auf der Werbetafel Country-Airplay-Diagramm. Viele waren am Mittwochabend zu sehen, mit zeitgenössischen Künstlern und Legenden – sowie einigen Interpreten außerhalb des Genres –, die sich zusammenschlossen, um ihn zu feiern.

Lukas Kämme ' Zusammenarbeit mit Reyna Roberts und Robert Randolph zu „Kiss an Angel Good Mornin'“ war inspiriert; George Straße sang „Ist jemand, der nach San Antone geht“ und Wynonna Judd spielte 'Just between you and me'. Andere Darsteller enthalten Jimmy Allen , Lee Ann Womack , Gladys Ritter, Micky Guyton und Prides Sohn Dion, der 'Berg der Liebe' sang.

Stolz war 86 Jahre alt, als er starb an COVID-19-Komplikationen in Dallas, Texas, im Dezember. Er war nur wenige Wochen von einer Karriereehre bei den CMA Awards 2020 in Nashville entfernt.

Erinnerung an die Country-Stars, die 2021 gestorben sind:

Mögen sie in Frieden ruhen ...