‘American Idol’-Juroren äußern sich zu Caleb Kennedys Ausstieg aufgrund eines problematischen Videos

 ‘American Idol’ Richter äußern sich zum Ausstieg von Caleb Kennedy aufgrund eines problematischen Videos

Während der Live-Halbfinalfolge von amerikanisches Idol Am Sonntagabend (16. Mai) blieb ein auffälliger Besetzungswechsel unberücksichtigt. Die Show sollte ursprünglich die Top 5 der Saison präsentieren, aber nur vier Idol Hoffnungsträger endeten mit der Durchführung, als Caleb Kennedy hatte die Show abrupt verlassen Tage vorher.

Kennedys Abreise erfolgte, nachdem ein Snapchat-Video aufgetaucht war, das ihn als Teenager zeigte, wie er neben jemandem saß, der eine Kapuze trug, die der von Ku-Klux-Klan-Mitgliedern ähnelte. Einige Versionen des Videos zeigen das Wort 'Bogen', das über den Bildschirm geschrieben ist.

Obwohl die Richter der Show das Video oder Kennedys Ausstieg während der Folge nicht kommentierten, Lionel Richie and Lukas Bryan beide boten ihre Gedanken an Personen danach beschrieb er die Entscheidung, Kennedy aus der Show zu streichen, als unglücklich, aber notwendig.



„Er hat definitiv ein Talent. Das Problem ist, dass dies eine dieser unglücklichen Entscheidungen ist, die getroffen werden mussten, und wir machen weiter“, sagt Richie. „Aber das wird zu seinen Lebzeiten in Erinnerung bleiben und er wird wissen, worum es geht.“

Er drückte auch sein Mitgefühl für Kennedy aus. 'Oft denken wir darüber nach, wir werden erwachsen und wir machen Fehler und wir schauen oft auf unser Leben hinter uns und sagen: 'Gott, woran habe ich gedacht, als ich das getan habe?' Das war eine dieser Situationen, in denen wir ihn von uns dreien ganz fest umarmen“, fügt Richie hinzu.

Bryan wies darauf hin, dass die Entscheidung, Kennedy zu entfernen, aus Idol wurde nicht leicht gemacht. „Wir engagieren uns emotional für diese Kinder. Wir wollen das Beste für Caleb“, betont der Country-Superstar

„… In jedem Fall wurden Entscheidungen getroffen, und es ist unsere Aufgabe als Richter, aufzutauchen und unser Bestes zu geben und die Kinder zu kommentieren, die vor uns stehen“, fährt er fort. „Aber wir wünschen Caleb nur das Beste. Es wird eine sehr, sehr herausfordernde und aufregende Woche.“

Direkt nach seinem Ausstieg aus Amerikanisches Idol, Kennedy erklärte die Situation in seinen sozialen Medien, entschuldigte sich bei denen, die er im Stich gelassen hatte, und akzeptierte die Verantwortung für seine Handlungen. „Ich war jünger und habe nicht über die Aktionen nachgedacht, aber das ist keine Entschuldigung“, sagte er über das Video und fügte hinzu: „Ich werde mir eine kleine Auszeit von Social Media nehmen, um mich zu verbessern.“

Der Teenager Idol Die Mutter der Hoffnungsträgerin sprach mit der Spartanburg Herald-Journal in seinem Heimatstaat South Carolina und sagte, das fragliche Video sei aufgenommen worden, als Kennedy 12 Jahre alt war. Sie fügte hinzu, dass er, als er es drehte, kürzlich den Film von 2018 gesehen hatte Die Fremden: Beute in der Nacht, und dass er und sein Freund diese Charaktere imitierten. Sie sagte, dass er nach dem Zuschauen etwas Ähnliches getan habe V wie Vendetta .

Das Herald-Journal berichtet, dass es die Originalversion des Videos erhalten hatte und überprüfen konnte, dass es ursprünglich weder das Wort 'bow' auf dem Bildschirm noch Hintergrundmusik enthielt. Diese Ergänzungen, so die Zeitung, seien von den Zuschauern nach der ersten Veröffentlichung vorgenommen worden.

Siehe Country Stars On amerikanisches Idol , Damals + Jetzt: