‘American Idol’: Morgan Gruber glänzt als ‘Diamond in the Rough’ nach Elle King Cover [Watch]

 ‘American Idol': Morgan Gruber Shines as ‘Diamond in the Rough’ After Elle King Cover [Watch]

Maisfelder und Kühe muss Morgan Gruber nicht mehr lange anschauen, denn es geht nach Hollywood. Am Montagabend (21. März) hat der Teenager-Sänger aus Pennsylvania die Richter in Staffel 20 umgehauen amerikanisches Idol und ergatterte sich ein begehrtes Goldenes Ticket.

Die 17-jährige Gruber, die einen Hut mit flacher Krempe und Blue Jeans trug, brachte ihr A-Game und brachte eine faszinierende Version von „Can’t Be Loved“ von heraus Elle König . Nur wenige Sekunden nach ihrem Auftritt erntete sie schnell Lob von Richter Lionel Richie.

„Mmmh, das war gut. gefällt mir ... aufgepasst! Achtung!' Richie kommentierte Grubers seidigen, hohen Gesang und technisches Können, während sie weiterhin all ihre Emotionen in die Songtexte warf, während sie von der Akustikgitarre unterstützt wurde.



Nach dem Vorsprechen standen alle drei Juroren auf und schenkten Gruber wohlverdiente Standing Ovations.

„Gut Gruber. Das war Hervorragend. Ich habe nicht viele Kritikpunkte für Sie“, gab Richterin Katy Perry zu, während sie sich am Kopf kratzte. Der „Dark Horse“-Sänger nannte die Hoffnungsträger insbesondere einen „Rohdiamanten“.

„Sie sind gekommen und haben uns nicht nur fabelhaft geliefert, sondern es ist Ihr Stil. Also, wenn ich deine Stimme gehört hätte, herausgegriffen unter allen anderen, die ich kenne, Morgan.“ fügte Richie hinzu und schnippte mit dem Finger. 'Das ist es, was Sie in diesem Geschäft wollen.'

Lukas Bryan dann bemerkte er: „Ich sah Katy an. Sie sagt Top 20. Auf meinem Blatt steht Top 20.“

Auf die Frage, warum sie sich für das Vorsprechen entschieden hat amerikanisch Idol , sagte Gruber der Jury, dass sie es für ihre Großmutter tat, die vor einigen Jahren an Eierstockkrebs starb. Sie sagte auch, dass ihre verstorbene Oma immer versucht habe, sie zum Singen zu ermutigen. Jetzt, wo sie endlich den Schritt macht, öffentlich zu singen und zur Hollywood Week aufzusteigen, ist sie zuversichtlich, dass sie diese Reise nicht alleine antreten wird.

„Meine Oma ist definitiv mein Schutzengel“, sagte Gruber. „Ich mache das für sie, weil ich weiß, dass das riesig ist. Ich weiß, dass sie auf mich herabblickt.“

Sehen amerikanisches Idol Kandidaten damals und heute