'American Idol' schreibt Geschichte, indem es mit Auftritten zu Hause fortfährt

 ‘American Idol’ Schreibt Geschichte, indem es mit Auftritten zu Hause fortfährt

Wenn Sie wie der Rest der Nation sind, haben Sie sich wahrscheinlich an neue soziale Normen wie Zoom-Meetings gewöhnt, um mit Ihren Freunden oder Familienmitgliedern zu chatten. Keine Sorge, jedermanns Lieblings-Talent-Reality-Show, Amerikanisches Idol, geht mit der Zeit mit und übernimmt die Best Practices der COVID-19-Pandemie, indem es seine laufende Saison auf absolut quarantänesichere Weise fortsetzt, seine 20 besten Teilnehmer bei sich zu Hause filmt und diese Auftritte am Sonntag in alle unsere jeweiligen Wohnzimmer beamt (26. April).

„Mit bahnbrechender Technologie machen wir heute Abend Idol Geschichte“, sagte Moderator Ryan Seacrest. „Dies ist unsere Show, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben. Eines bleibt gleich, du wählst, du entscheidest.

Kandidat Doug Kiker sieht nicht mehr so ​​aus!



„Wir mussten die Art und Weise ändern, wie wir unsere Show gemacht haben“, fügte er hinzu. ' Idol hat die Geschichte, das Beste aus Technologie zu machen. Wir waren entschlossen, dies nicht nur für Sie, sondern auch für die Top 20 zum Laufen zu bringen.'

Seacrests Worte waren voller Ernst, aber als er auf die Richterin Katy Perry zoomte, Lukas Bryan und Lionel Richie (alle natürlich bequem von zu Hause aus) wurde es schnell leichter.

Perry erschien vor der Kamera in einem hinreißend gekleideten Händedesinfektionskostüm und beschrieb, dass es, gelinde gesagt, interessant ist, ihre erste Schwangerschaft in einer Pandemie zu durchlaufen.

In der Zwischenzeit sagte Bryan dem Publikum: „Meine Familie ist sicher und gesund. Ich freue mich sehr auf diese Kinder. Sie sind so talentiert und verdienen es, Karriere zu machen. Ich bin so dankbar für alle bei Idol, dass wir es noch können.“ ziehen Sie diese Show ab.'

Richie hat die Dinge vielleicht am besten ausgedrückt, indem er sagte: „Das ist wahrscheinlich das Aufregendste, was ich seit langer Zeit erlebt habe, weil ich tatsächlich sagen kann, dass ich das noch nie zuvor in meiner gesamten Karriere getan habe.“

Von da an verlief die Show mit rasanter Geschwindigkeit und zeigte die Top 20, die von ihren eigenen Häusern, Garagen und Höfen aus auftraten. Falls irgendjemand daran zweifelte, dass es problematisch wäre, von zu Hause aus aufzutreten, war der Gesamteffekt fröhlich und erhebend, was Perry sogar dazu anspornte, an einer Stelle zu bemerken, dass das Format „mich daran erinnerte, wie es war, zu Hause zu sein und vor dem Publikum zu üben Spiegel mit einer Haarbürste.'

Die Darbietungen reichten von kahlen Apartmentumgebungen bis hin zu üppig hübschen Ausblicken (Lauren Smiths kanadische Seekulisse war besonders reizvoll). Die inzwischen vertrauten gestapelten Zoom-Fenster, die Hintergrundsänger und Instrumentalisten zeigen, halfen dabei.

Wenn Sie die Teilnehmer diese Woche gerne gesehen haben, sagte Mentor Bobby Bones zu Seacrest, dass sich die Dinge weiter entwickeln und die Zuschauer in diesem neuen Format hoffentlich noch mehr anziehen werden. „Nächste Woche werden sie zu Hause sein und das Thema sind Lieder, die sie an zu Hause erinnern“, erklärte er. „Ich werde daran arbeiten, wie man ohne das Publikum spielt, wie man die Kritik der Jury daraus ableitet.

„Gerade wenn du denkst, wir können mehr über sie erfahren, können wir jetzt ihren Hinterhof, ihr Haus oder ihr Zimmer sehen. Es ist faszinierend“, lächelte Bones.

Wenn Sie damit einverstanden sind, schalten Sie weiterhin jeden Sonntagabend um 20:00 Uhr ET American Idol ein, während sie ihr neues und aufregendes Format durcharbeiten.

Siehe die 20 besten Finalisten auf Amerikanisches Idol, Saison 18:

amerikanisches Idol Stars, damals und heute: Carrie sieht so anders aus!