Ashley Judd teilt ihren „Altar to Mama“ für das Naomi Judd Family Memorial [Bilder]

 Ashley Judd teilt ihren ‘Altar to Mama’ für Naomi Judd Family Memorial [Bilder]

Die Familie Judd fühlt danach weiterhin widersprüchliche Gefühle Naomi Judd 's Tod . Nur einen Tag nach ihrem Tod am Samstag (30. April) Wynonna und Ashley Judd waren bei der Medaillonzeremonie der Country Music Hall of Fame, um die Einführung der Judds am Sonntag (1. Mai) zu feiern.

Ashley Judd hat auf Instagram eine Reihe von Fotos und Videos gepostet, die das emotionale Wochenende zusammenfassen. Zusätzlich zu den Fotos von der Zeremonie teilte Judd einige persönliche Schnappschüsse von der Versammlung der Familie in ihrem Haus, um ihre Matriarchin zu ehren.

„Ihre Ausgießung erreicht mich. Danke für jeden Gedanken, jedes Gebet, jede Nachricht, jeden Text, jede E-Mail, jeden Post, jeden Ausdruck. Wir sind alle allein und wir sind in Gemeinschaft, gebrochen und gehalten, vor nichts geschützt und in allem unterstützt“, teilt Ashley mit in der Bildunterschrift. 'Es ist der Beginn einer alten Geschichte, Leben und Tod, Verlust und Leben.'



Ein Foto zeigt den Altar, den sie für ihre Mutter gemacht hat. Der Tisch ist mit Blumenvasen und Kerzen gedeckt. In der Mitte ist eine Silhouette von Naomi, als sie gerade 11 Jahre alt war.

Als nächstes ist ein Video von Naomis Ehemann Larry Strickland zu sehen, der „How Great Thou Art“ singt. Ashley beschreibt ihn in der Bildunterschrift als „beraubt“. Die Familie war zusammengekommen, um in dieser schmerzhaften Zeit Hymnen zu singen und sich aufeinander zu stützen.

Judd teilte auch ein altes Familienfoto von sich und Wynonna mit ihrer Mutter am Little Cat Creek in Kentucky. Nach der Geburt von Ashley ließ sich Naomi von ihrem Ehemann Michael Ciminella scheiden und zog ihre Töchter als alleinerziehende Mutter auf. Während dieser Zeit besuchte sie die Krankenpflegeschule, bevor sie mit Wynonna eine erfolgreiche Musikkarriere startete.

Ashley schließt die Überschrift des Beitrags mit „Sei frei, meine schöne Mutter. Sei frei.“

Naomi Judd stirbt: Country-Stars reagieren

Country-Stars trauern um Naomi Judd nach ihrem Tod am 30. April im Alter von 76 Jahren.