Bekanntgabe der Grammy-Nominierten 2016

Kleine große Stadt und Chris Stapleton werden die am meisten nominierten Künstler des Landes sein Grammy-Verleihung 2016 im Februar. Beide erzielten Nominierungen für alle Genres sowie Nominierungen für das beste Country-Album und den besten Country-Song.

Ihre Nominierungen werden niemanden überraschen, der 2015 zugesehen hat CMA-Auszeichnungen , als Stapleton und Little Big Town jeweils drei Preise gewannen. „Girl Crush“ von LBT wird bei den Grammys 2016 mit drei Preisen ausgezeichnet, darunter als All-Genre-Song des Jahres. Stapletons Reisender Album ist sowohl für das All-Genre-Album des Jahres als auch für das beste Country-Album angetreten. Auch der Titeltrack wurde mit zwei Nominierungen ausgezeichnet.

Andere Country-Stars mit mehreren Grammy-Nominierungen umfassen Sam Jagd (Best New Artist, All-Genre und Best Country Album), Lee Ann Womack (Bester Country-Song und Bester Country-Solo-Auftritt) und Ashley Monroe (Bestes Country-Album, Bestes Country-Duo/Gruppenauftritt für „Lonely Tonight“ mit Blake Shelton ).



Kendrick Lamar führt alle Künstler mit 11 Grammy-Nominierungen an, während Taylor Swift und die Wochenende erzielte jeweils sieben Punkte. Die Grammy Awards 2016 werden am 15. Februar um 20 Uhr ET auf CBS ausgestrahlt.

Grammy-Nominierte 2016 (Land):

Album des Jahres
Alabama-Shakes, Ton & Farbe
Kendrick Lamar, Einen Schmetterling pimpen
Chris Stapleton, Reisender
Taylor Swift, 1989
Die weeknd, Schönheit hinter dem Wahnsinn

Song des Jahres (ausgezeichnet an Songwriter)
Kendrick Lamar, 'In Ordnung'
Taylor Swift, 'Leerzeichen'
Little Big Town, 'Girl Crush'
Wiz Khalifa feat. Charlie Puth, 'Wir sehen uns wieder'
Ed Sheeran, 'Denken laut'

Bester neuer Künstler
Courtney Barnett
James Bay
Sam Jagd
Tori Kelly
Meghan Trainer

Bestes Country-Album
Sam Jagd, Montevallo
Kleine große Stadt, Schmerzkiller
Ashley Monroe, Die Klinge
Kacey Musgraves, Festzugsmaterial
Chris Stapleton, Reisender

Bester Country-Song (ausgezeichnet an Songwriter)
Lee Ann Womack, „Die Chancen stehen gut“
Tim McGraw feat. Catherine Dunn, „Diamantringe und alte Barhocker“
Little Big Town, 'Girl Crush'
Brandy Clark, 'Hold My Hand'
Chris Stapleton, „Reisender“

Beste Country-Solo-Performance
Cam, 'Brennendes Haus'
Chris Stapleton, „Reisender“
Carrie Underwood, „Kleine Spielzeugpistolen“
Keith Urban, „John Cougar, John Deere, Johannes 3:16“
Lee Ann Womack, 'Die Chancen stehen gut'

Bestes Country-Duo / Gruppenleistung
Brüder Osborne, „Bleib ein bisschen länger“
Joey + Rory, 'Wenn ich dich brauchte'
Charles Kelley, Dierks Bentley und Eric Paslay, „Der Fahrer“
Little Big Town, 'Girl Crush'
Blake Shelton feat. Ashley Monroe, 'Einsam heute Nacht'

Bestes Americana-Album
Brandi Carlile, Die Tochter des Feuerwächters
Emmylou Harris und Rodney Crowell, Die reisende Art
Jason Isbell, Etwas mehr als kostenlos
Die Mavericks, Mono
Punch-Brüder, Der phosphoreszierende Blues

Bester American Roots Song (ausgezeichnet an Songwriter)
Die Mavericks, 'All Night Long'
Don Henley und Merle Haggard, „The Cost of Living“
Punch Brothers, 'Julep'
Emmylou Harris und Rodney Crowell, „The Travelling Kind“
Jason Isbell, „24 Frames“

Beste amerikanische Roots-Performance
Bela Fleck und Abigail Washburn: „Und bin ich geboren, um zu sterben“
Buddy Guy, „Geboren, um Gitarre zu spielen“
Die Milchtütenkinder, „Stadt Unserer Lieben Frau“
Punch Brothers, 'Julep'
Mavis Staples, „Sorg dafür, dass mein Grab sauber gehalten wird“

Bestes Bluegrass-Album
Dale Ann Bradley, Tasche voller Schlüssel
Rob Ickes und Trey Hensley, Bevor die Sonne untergeht
Doyle Lawson & Quicksilver, In der Sitzung
Ralph Stanley und seine Freunde, Mann der unendlichen Trauer
Die Stahlfahrer, Die Muscle Shoals-Aufnahmen

Bestes Folk-Album
Norman Blake, Holz, Draht & Worte
Bela Fleck und Abigail Washburn, Bela Fleck und Abigail Washburn
Rhiannon Giddens, Morgen bin ich an der Reihe
Patty Griffin, Diener der Liebe
Glen Hansard, Hat er nicht gewandert?

Bester Zusammenstellungs-Soundtrack für visuelle Medien
Imperium: Staffel 1
fünfzig Schattierungen von Grau
Glen Campbell: Ich werde ich sein
Tonhöhe perfekt 2
Selma

Bestes Aufnahmepaket
Alagoas, Alagoas
Snoop Dogg, Busch
Florenz + die Maschine, Wie groß, wie blau, wie schön
Elvis Presley, Mein Glück
Still the King: Celebrating the Music of Bob Wills and His Texas Playboys, Asleep at the Wheel

Sehen Sie sich die besten Country-Bilder von den Grammy Awards 2015 an