Bekanntgabe der Nominierten für die CMA Awards 2016

  Bekanntgabe der Nominierten für die CMA Awards 2016

Die Nominierten für die CMA Awards 2016 wurden am Mittwochmorgen (31. August) bekannt gegeben, und die Namen auf dem Stimmzettel beinhalten einige große Stars sowie einige Überraschungen.

Keith urban , Dierks Bentley und Nocken enthüllte einige der größten Nominierungen während eines Auftritts auf Guten Morgen Amerika Mittwoch, darunter Entertainer, Sängerin, Sänger, Album, Song und Musikvideo des Jahres.

Urban und Bentley werden sowohl in Male Vocalist als auch in Album of the Year gegeneinander antreten, während Bentley auch für das Musikvideo für „Somewhere on a Beach“ nominiert ist und Urban für Entertainer antritt. Cam erhielt Nominierungen in den Kategorien „Song“ und „Musikvideo des Jahres“ für „Burning House“.



Vergangenes Jahr Chris Stapleton hatte eine karriereverändernde Nacht bei den CMAs und dieses Jahr wurde er für den Entertainer des Jahres sowie für die Single und das Musikvideo des Jahres nominiert. Er schließt sich auch seiner Frau Morgane an, um für das Musikereignis des Jahres zu nicken. Kelsea Ballerini und Maren Morris sind im Rennen um Female Vocalist und Morris' Debütalbum, Held , ist auch für das Album des Jahres

Eric Kirche hat wirklich ein Rekordjahr; Er ist in fünf Kategorien nominiert und führt das Rudel zusammen mit Morris und Stapleton an, während Bentley, Urban and Carrie underwood jeder erzielte vier Nicken. Cam erzielte insgesamt zwei Nominierungen.

Die CMA Awards 2016 finden am 2. November in Nashville statt. Die Sendung wird live auf ABC ausgestrahlt. Die Auszeichnungen feiern 2016 ihr 50-jähriges Bestehen.

Nominierte für die CMA Awards 2016:

Entertainer des Jahres
Garth Brooks
Lukas Bryan
Chris Stapleton
Carrie underwood
Keith urban

Sängerin des Jahres
Kelsea Ballerini
Miranda Lambert
Maren Morris
Kacey Musgraves
Carrie underwood

Männlicher Sänger des Jahres
Eric Kirche
Tim McGraw
Chris Stapleton
Dierks Bentley
Keith urban

Album des Jahres
Held , Maren Morris
Herr missverstanden , Eric Kirche
Erzähler , Carrie underwood
Schwarz , Dierks Bentley
Reißleine , Keith urban

Neuer Künstler des Jahres
Kelsea Balerini
Brüder Osborne
Maren Morris
Alte Herrschaft
Cole Swindell

Song des Jahres (ausgezeichnet an Songwriter)
„Stirb als glücklicher Mann“, Thomas Rhett
„Demütig und freundlich“, Tim McGraw
„Meine Kirche“, Maren Morris
'Rekordjahr', Eric Church
'Brennendes Haus', Cam

Single des Jahres
„Stirb als glücklicher Mann“, Thomas Rhett
„Demütig und freundlich“, Tim McGraw
„Meine Kirche“, Maren Morris
'Rekordjahr', Eric Church
„Niemand zu beschuldigen“, Chris Stapleton

Gesangsgruppe des Jahres
Lady Antebellum
Kleine große Stadt
Alte Herrschaft
Schlingel Flatts
Zac Brown Band

Gesangsduo des Jahres
Brüder Osborne
Dan + Shay
Florida-Georgia-Linie
Joey + Rory
Maddie & Tae

Musikereignis des Jahres
Dierks Bentley feat. Elle King, „Anders für Mädchen“
Luke Bryan feat. Karen Fairchild, „Heute Nacht allein zu Hause“
Keith Urban feat. Carrie Underwood, „Die Kämpferin“
Chris Young mit Cassadee Pope, „Think Of You“
Morgane Stapleton mit Chris Stapleton, „Du bist mein Sonnenschein“

Musikvideo des Jahres
'Feuer weg', Chris Stapleton
„Demütig und freundlich“, Tim McGraw
'Rekordjahr', Eric Church
„Irgendwo an einem Strand“, Dierks Bentley
'Brennendes Haus', Cam

Musiker des Jahres
Jerry Douglas
Paul Franklin
Dann Huff
Brent Maurer
Derek Wells

Größter CMA-Moment aller Zeiten? Hier sind unsere Favoriten

Alles, was Sie noch nie über die CMA Awards wussten