Beth Chapmans letzte Tage im Staffelfinale von „Dog’s Most Wanted“.

Das Staffelfinale von Der meistgesuchte Hund zeigt Beth Chapmans letzte Tage und die emotionale Reaktion der Fans nach ihrem Tod. Die Social-Media-Seiten der WGN-Show fragt Zuschauer um sich von der Königin über Clips der Folge vom Mittwochabend (6. November) zu verabschieden.

Beth Chapman gestorben im Juni im Alter von 51 Jahren nach einem Kampf gegen den Krebs. Ihr Tod und die darauf folgenden öffentlichen Gedenkfeiern waren hochkarätige Ereignisse, die für Staffel 1 der neuen Duane vor der Kamera festgehalten wurden. Verfolge den Kopfgeldjäger ' Chapman-Reality-Show. Diejenigen, die seit der September-Premiere gefolgt sind, haben beobachtet, wie sich Beth Chapmans Zustand verschlechterte, obwohl ihr Geist stark blieb. Erst letzte Woche sprach sie während einer Episode, die nur wenige Tage vor ihrem Tod aufgenommen wurde, optimistisch über ihre Zukunft.

Eine zweiteilige Episode, die Beth Chapmans letzte Jagd zeigte, kam vor diesem Finale.



Die Zukunft von Der meistgesuchte Hund ist nicht klar. Duane Chapman gab zu, dass er es tun muss hör auf zu jagen Flüchtlinge vorerst wegen a Herznotfall und anschließend Lungenembolie Diagnose. Blutverdünner und eine gesunde Ernährung gehören zu seinem Behandlungsplan, aber der 66-Jährige sieht keine Lust, langsamer zu werden, erzählt er Personen dass er Kriminelle mit genauso viel Eifer verfolgen wird wie damals, als Beth in der Nähe war, und nicht so viel Gnade.

Der meistgesuchte Hund ist die dritte Reality-Serie von Chapman nach acht Staffeln von Verfolge den Kopfgeldjäger und drei Staffeln von Hund und Beth: Auf der Jagd .

Wetten, dass Sie Jamey Johnsons Reality-TV-Show vergessen haben, oder?