Blake Shelton spricht über einen tödlichen Unfall, der Miranda Lamberts „Over You“ inspirierte

 Blake Shelton spricht über einen tödlichen Unfall, der Miranda Lambert zu „Over You“ inspirierte

Bei Interviews zur Promotion ihres neuen Albums „Four the Record“ Miranda Lambert sprachen darüber, wie das Lied „Over You“ von einem Autounfall inspiriert wurde, bei dem getötet wurde Blake Shelton 's Bruder Richie Shelton. Während Lambert sich darauf vorbereitet, die Ballade als ihre nächste Single zu veröffentlichen, spricht Shelton mehr über den Unfall, die Folgen und das Schreiben des Songs mit seiner Frau.

Einige der Zeilen aus dem Lied stammen direkt aus Sheltons Erfahrung, wie der Teil über die Plattensammlung seines Bruders. „Das ist eines der Dinge, die ich bekam, als mein Bruder getötet wurde“, erzählt er dem Assoziierte Presse . „Die Familie hat mir all seine Alben und solche Sachen gegeben.

Shelton war 14 Jahre alt, als sein 24-jähriger Bruder starb. Der Sänger hatte sich Lambert nie wirklich über die Tragödie geöffnet, bis sie an dem Abend, als sie durch die Kanäle blätterten, seine „Backstory“-Episode auf GAC-TV fanden. Sein Vater redete über Richie und sagte: „So etwas kommt man nie weg. Man gewöhnt sich einfach daran.“ Sie schalteten den Fernseher aus und begannen zu reden. Dann begannen sie zu schreiben und zu weinen.



„Es war wirklich ein großartiger Moment zwischen uns. Es war, als hätten wir uns auf eine tiefere Ebene bewegt, nicht nur in unserer Beziehung, sondern auch, wir respektieren uns als Künstler, und es war wirklich cool, etwas so Persönliches miteinander schreiben zu können “, sagte Lambert.

Shelton bezeichnet den Song als einen der stolzesten Momente seiner Karriere, fügt aber hinzu, dass er ihn niemals hätte aufnehmen können. Das hätte bedeutet, es jeden Abend live zu spielen, und dazu war er nicht in der Lage. Er sagt jedoch: „Ich fühle mich geehrt, dass Miranda es in ihre Platte aufgenommen hat.“