Blake Shelton teilt die Bühne mit seinen Soul-Sängern bei „The Voice“ [Watch]

 Blake Shelton teilt die Bühne mit seinen Soul-Sängern bei „The Voice“; [Uhr]

Blake Shelton Im zweiten Teil des Live-Finales wetteiferten zwei Künstler um den Hauptpreis Die Stimme am Dienstagabend (14.12.). Sie waren Paris Winningham und Wendy Moten.

Und das hielt den Country-Trainer trotz großer Nervosität nicht davon ab, mit seinen beiden Gesangs-Schützlingen zu singen.

Shelton teilte sich die Bühne zuerst mit Winningham und duettierte sich im „Love Train“ von O’ Jays. Die beiden Künstler sahen in eleganten Anzügen elegant aus, unterstützt von einem Quartett und Musikern, als sie mühelos den Gesang zur Melodie tauschten.



Vor ihrem Duett-Auftritt teilte Shelton ein paar herzliche Worte über Winningham, den er von Team Legend gestohlen hatte.

„Ich habe viel von diesem Typen gelernt, und das ist ironisch, weil ich hier der Trainer sein soll. Aber mehr als alles andere habe ich gerade eine Menge Respekt für diesen Typen hier gewonnen“, bemerkte Shelton, „seine Geschichten zu hören und die Dinge, die er durchgemacht hat.“

Später im Programm tat sich Shelton mit dem Spitzenreiter Moten bei Christina Aguileras „Just a Fool“ zusammen. Moten stahl die erste Strophe des Songs, bevor Shelton auf der Bühne erschien, um seinen charakteristischen Country-Twang mit ihrem gefühlvollen Gesang zu mischen. Gemeinsam machten die Künstler die Ballade zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Zuschauer.

Während der zweistündigen Sendung verließen Trainer mit einem Künstler das Rennen, um mit ihren Teams um den Sieg zu kämpfen. Kelly Clarkson betraten die Bühne mit den Mitgliedern Hailey Mia und Girl Named Tom, während John Legend mit seinem herausragenden Jershika Maple sang. Ariana Grande hatte keine Sängerin mehr im Rennen um den Sieg, aber sie spielte einen Song mit Kid Cudi.

Andere Künstler, die während des gesamten Finales auftraten, waren Gäste Carrie underwood , Coldplay, Keke Palmer, Tori Kelly, Ed Sheeran, Jennifer Lopez, Alisha Keys und Walker Hayes .

In dieser Saison hat keiner der letzten Konkurrenten von Shelton einen Sieg mit nach Hause genommen, aber sie sind beide eigenständige Stars. Trotz Sheltons Niederlage ist er mit acht Gesamtsiegen weiterhin der erfolgreichste Trainer der Show. Team Kelly’s Girl Named Tom wurde zum Gewinner der 21. Staffel gekürt Die Stimme .

Berühmte Sänger von The Voice, Then + Now

Zehn Jahre (und Zählen) machten für viele der beliebtesten Sänger und Stars einen großen Unterschied Die Stimme . Blake Shelton sieht merklich anders aus, aber einige der denkwürdigsten Interpreten der Country-Musik tun das auch.
Gewinner mögen Kassade-Papst und Danielle Bradberry trugen Babygesichter, als sie während ihrer jeweiligen Staffeln vorspielten. Dasselbe gilt für Morgan Wallen , ein vergessenes Besetzungsmitglied aus der Show, das sich mehr als jeder andere auf dieser Liste verändert hat Die Stimme Sterne damals und heute.