Brad Paisley gab Taylor Swift den schlechtesten Spitznamen aller Zeiten

 Brad Paisley gab Taylor Swift den schlechtesten Spitznamen aller Zeiten

Taylor Swift hat viele Spitznamen (wie T-Swizzle, Swifty, Tay Tay und T-Swift, um nur einige zu nennen). Und während der Pop-Country-Superstar die meisten der liebenswerten Begriffe, die ihre Fans und Freunde für sie kreieren, nicht zu stören scheint, gibt es einen Spitznamen – der von niemand anderem als einem ehemaligen Tourkollegen vergeben wurde Brad Paisley – hat dem 22-Jährigen die Auszeichnung als schlechtester Spitzname aller Zeiten eingebracht.

„Als ich auf der Brad-Paisley-Tour war, nannten sie mich Tater Tot“, erzählte Swift Zeit .

Natürlich ist Paisley dafür bekannt, seinen Tourkameraden unterwegs Streiche zu spielen, also ist es keine Überraschung, dass Swift am Empfängerende eines seiner klassischen Schabernacks war. Aber die „Namensaufrufe“ hörten hier nicht auf.



„Und der Name in meiner Umkleidekabine wurde jeden Tag in Tater Swift geändert!“ Swift erklärt. 'Es war, als würde man von seinem großen Bruder gehänselt.'

Die 'Begin Again'-Sängerin gehört zu einer langen Reihe von Künstlern, denen Paisley einen Streich gespielt hat. Blake Shelton hatte zum Beispiel ein faules Huhn versteckt in seinem Tourbus vom 'Water'-Sänger. Paisley säumten die Bühne Bühne mit Absperrband und orangefarbenen Kegeln danach Scotty McCreery fiel in der Nacht zuvor und vor einem davon ab Kelly Pickler 's Auftritte spielten Paisley und sein Team ein Video mit dem Titel 'Du entscheidest,' darunter mehrere stark mit Photoshop bearbeitete Bilder von ihr. Später bekam er die Band Perry, als er Hat jemand ein Portrait Photoshop gemacht des Trios und Handexemplare in einer Autogrammzeile an die Fans.

Paisley mag der König der Tour-Streiche sein, aber es würde uns nichts ausmachen, wenn Swift während ihres nächsten Stints auf der Straße selbst ein paar Hijinks spielt, die Rote Tour . Außerdem hat die erfolgreiche junge Songwriterin ihren eigenen Weg mit Worten – wir sind sicher, dass ihr ein urkomischer Spitzname für Paisley einfallen würde.