Brad Paisley kaufte seiner Frau ein urkomisch „blödes“ Jubiläumsgeschenk [Watch]

 Brad Paisley kaufte seiner Frau einen urkomischen "blöden" Jubiläumsgeschenk [Ansehen]

Brad Paisley kennt den Weg zum Herzen seiner Frau, und zwar offenbar durch Möbel mit Maismotiven. Paisley erschien auf der Ellen DeGeneres Show am Donnerstag (19. Mai), wo er das besondere Geschenk enthüllte, das er seiner Frau, der Schauspielerin Kimberly Williams-Paisley, zu ihrem Jubiläum gemacht hatte.

Während des Gesprächs erinnerten sich Paisley und DeGeneres an seinen ersten Auftritt in der Show im Jahr 2004, der ein Jahr nach der Hochzeit von Paisley und seiner Frau stattfand. Das Paar feierte kürzlich seinen 19. Hochzeitstag und das einzigartige Geschenk, das Paisley ihr gemacht hat? Ein Hocker, der wie ein riesiger Maiskolben aussieht, aus dem ein Biss genommen wurde.

DeGeneres zeigte ein Foto von Williams-Paisley, das stolz das Geschenk hält, das in Kimberlys „She-Shack“ ein Zuhause finden wird.

„Sie hat dieses Ding, das wir She-Shack nennen, und es hat ein Hühnchen-Thema, also hat sie ein gefülltes Hähnchen-Hocker-Ruhe-Ding – es ist kein echtes Huhn, Gott sei Dank – aber es frisst die Ähre“, erklärt Paisley. „So ein tolles Jubiläumsgeschenk für jeden, der darüber nachdenkt.“

„Jeder, der die Ehe beenden will“, scherzte DeGeneres, während das Publikum lachte.

„Ich versuche es weiter“, antwortete Paisley humorvoll. „Sie liebt dieses Zeug. Sie hat einen großartigen Sinn für Humor, wie Sie wissen.“

Paisley sprach auch über seinen 15-jährigen Sohn Huck, der noch nicht als Fahrer auf die Straße geht. Der Sänger erinnerte sich auch an den Tag, an dem er seinen eigenen Führerschein machte, und er plauderte über seine erste Band voller 'Senioren'.

Paisleys Auftritt am Donnerstag wird sein letzter in der Show sein Ellen DeGeneres Show wird nächste Woche nach 19 Jahren auf Sendung enden. Das Serienfinale der Talkshow findet am Donnerstag, 26.

10 Dinge, die Sie nicht über Brad Paisley wussten: