„Bringing up Bates“-Star Lawson Bates zeigt seine Country-Fähigkeiten bei „Crazy Love“ [exklusive Premiere]

Die Geschichte von Lawson Bates’ Song „Crazy Love“ ist bereits komplex.

Die süßen Gefühle, die das klanglich vielfältige Lied füllen, wurden erstmals in der Reality-Show seiner Familie gezeigt Bates erziehen , als Bates „Crazy Love“ auf einer der Hochzeiten seiner Schwestern sang. Aber dann lag der Song ein paar Jahre im Regal, als Bates überlegte, was er als nächstes tun sollte.

„Ich wollte, dass es klanglich diese unbeschwerte Atmosphäre hat, aber textlich wollte ich immer noch viel Tiefe“, sagt der Singer-Songwriter über den Song, dessen Lyric-Video am Dienstag (15. März) auf Taste of Country debütiert. „Und ich wollte schon immer, dass es ein Duett wird. Jetzt, zu der Zeit, hatte ich keine Ahnung, dass ich Tiffany treffen würde.“

„Tiffany“ ist die Schauspielerin Tiffany Espensen, die nicht nur als Duettpartnerin von Bates in „Crazy Love“ fungiert, sondern jetzt auch seine Verlobte ist. Die beiden haben sich im Oktober 2021 in Italien verlobt und werden später im Jahr 2022 heiraten.

„Wir waren schon eine Weile in einer ernsthaften Beziehung, bevor ich überhaupt bemerkte, dass Tiffany eine so schöne Stimme hat“, erinnert sich Bates, die im ländlichen East Tennessee aufgewachsen ist. „Ich glaube, wir haben Gospelsongs oder Hymnen nur mit einer klassischen Gitarre gesungen. Da wusste ich, dass sie in diesem Song perfekt sein würde.“

Aber Espensen tat braucht etwas Überzeugungsarbeit.

„Als wir ins Studio in Nashville kamen, mussten wir uns schon ein wenig verrenken“, sagt Bates lachend. „Aber als wir fertig waren, waren alle stolz und aufgeregt, glaube ich. Ich denke, wir haben all ihre Vocals und die Harmonien und so in nur ein paar Stunden ausgeknockt. Sie hat in so vielen Shows und Filmen mitgespielt, aber viele Leute wissen nicht, was für eine talentierte Sängerin sie ist. Sie hat eine schöne Stimme, aber sie benutzt sie nicht so oft, wie sie sollte.“

Die Stimme seiner wahren Liebe zu „Crazy Love“ hinzuzufügen, war ein Bauchgefühl für Bates, der sagt, dass er sich immer von seinem Bauchgefühl auf dieser musikalischen Reise leiten ließ, die begann, als er noch ein Kind war – eine Reise, die ihn jetzt nach Nashville geführt hat.

„Ich habe in den letzten Jahren einfach so viel gelernt, indem ich in Sessions saß und Zeit im Studio verbrachte“, erklärt Bates, der am Schreiben aller 12 Tracks beteiligt war, die derzeit auf seinem Debüt-Country-Album zu finden sind. Amerikanischer Traum . „Ich bin gesegnet, wirklich gute Leute an meiner Seite zu haben.“

Und einer dieser Leute ist Espensen.

„Das ist ein Mädchen, das mich ermutigt und inspiriert“, schwärmt Bates. „Sie ist fleißig und widmet sich vielen Dingen, für die ich leidenschaftlich bin.“

Es ist diese Leidenschaft, die diese beiden in alles zu stecken scheinen, was sie tun, einschließlich ihrer bevorstehenden Hochzeit. Bates ist jedoch der Erste, der zugibt, dass er zwar ein großartiger Singer-Songwriter ist, sich aber nicht für den besten Hochzeitsplaner hält.

„Als die ganze Hochzeitsplanung anfing, sagte ich Tiffany, dass sie mir nur sagen muss, wo ich helfen kann, weil ich nicht die geringste Ahnung habe, was cool ist und was nicht“, sagt Bates, der bereits einen Song für geschrieben hat seine zukünftige Frau, die er bei ihrer Hochzeit aufführen will. 'Ich bin ein bisschen ein Wirrkopf, wenn es um solche Sachen geht.'

Er lacht.

„Sie hat bereits alles geplant“, fährt Bates fort, was seiner Meinung nach „eine einfache Zeremonie“ im Mai in San Diego sein wird. „Alles, was mich interessiert, ist sie. Solange ich sie am Ende des Tages heiraten kann, bin ich glücklich.“

Siehe die 50 größten Liebeslieder der Country-Musik:

Die 50 besten Country-Love-Songs

Hören Sie sich die 50 besten Liebeslieder der Country-Musik an, von Legenden wie Glen Campbell und Conway Twitty bis hin zu neuen Country-Sängern wie Blae Shelton und Shania Twain. Dies sind die besten und beliebtesten Country-Lovesongs.