Cam singt „Burning House“ mit Smokey Robinson ist fesselnd [Watch]

Nocken Duett von „Burning House“ mit Smokey Robinson ist die Art von Darbietung, die Sie in Atem halten und Sie zwingen wird, auf jedes Wort zu hören.

Der Country-Star und die Soul-Legende sind das neueste Match für eine Folge von CMT-Kreuzung, und ihre Stimmen könnten sich nicht perfekter ergänzen, besonders bei Cams erschütternder Ballade. Das Lied ist schon allein mit ihrer Stimme kraftvoll, aber wenn sie und die legendäre Robinson sich vereinen, verleiht es dem Lied noch mehr Bedeutung. Robinson hat eine Art, den Song wie seinen eigenen klingen zu lassen, seine Stimme glüht, als er und Cam die Zeilen tauschen.

Cam hat während der gesamten Performance eindeutig Ehrfurcht vor dem R&B-Superstar, besonders wenn er im letzten Refrain eine beeindruckende hohe Note anschlägt, bevor sie sich am Ende des Songs aufrichtig umarmen.



Robinson etablierte sich in den 1950er Jahren als Leadsänger der Miracles als Anführer des Motown Sound und feierte Hits wie „Shop Around“ – das in die Grammy Hall of Fame aufgenommen wurde – „What So Good About Goodbye“, „You’ve Really Got a Hold on Me' und viele mehr. Er sagt CMT das ' Diana “ ist der Song, der ihn zu einem hingebungsvollen Fan des Country-Kraftpakets gemacht hat.

„Diese Frau ist eine großartige Songwriterin“, sagt Robinson über Cam. „Sie ist eine großartige Sängerin. Sie ist eine großartige Person. Das macht es so viel einfacher, und ich denke, wir passen besser zusammen, wenn wir so für jemanden denken.“

„Ich bin mit Motown aufgewachsen, und mein Vater hat mir Motown vorgesungen, ich habe versucht, Motown nachzuahmen“, fügt Cam hinzu. 'Und das sind die Songs, von denen ich denke, dass sie im Grunde genommen der Standard dessen sind, was gute Musik ist.'

Die bewegenden Stimmen von Cam und Robinson vereinen sich, wenn ihre Folge von CMT-Kreuzung wird am Mittwoch (28. März) um 22 Uhr ET ausgestrahlt.

12 moderne Country-Frauen, die die Country-Musik verändern