Carrie Underwoods Ehemann Mike Fisher hat bei den CMT Awards das süßeste Ding für Maddie Font gemacht

 Carrie Underwoods Ehemann Mike Fisher hat bei den CMT Awards das süßeste Ding für Maddie Font gemacht

Maddie Schriftart von Maddie & Tae war nach ihr verstimmt emotionale Dankesrede am Montag (11. April) CMT-Musikpreise . Glücklicherweise, Carrie underwood und ihr Ehemann Mike Fischer waren da um zu helfen.

Font akzeptierte ihr Duo Duo-/Gruppenvideo des Jahres Auszeichnung von ihr selbst, mit Tae Kerr, der per Videokonferenz anwesend ist. Fans wählten das „Woman You Got“-Video zum Gewinner in der Kategorie und als die 26-Jährige ihren Namen hörte, war sie Feuer und Flamme. Sie machte einen schnellen emotionalen Schwenk, als sie Kerrs Gesicht auf dem Bildschirm sah.

„Ich vermisse dich so sehr, ich kann das nicht ohne dich machen“, sagt Font. Sie fährt fast eine Minute fort und spielt auf die Probleme von Maddie & Tae in den letzten Jahren an.



„Ich habe das ganze Outro des Gehens von der Bühne durcheinander gebracht“, sagte Font nach den CMTs per Werbetafel , „Also hat sich Carrie Underwoods Ehemann Mike ein Knie genommen, damit ich auf seinem Platz sitzen konnte. Er war so süß.“

Während der ersten Teile der Show war Underwood daneben zu sehen Jason Aldean und seine Frau Brittney. Es schien, als würde sie sich bewegen, aber in Wirklichkeit nahm Font nur auf ihrer linken Seite Platz. Die beiden Frauen knüpften 2019 eine enge Beziehung, als Underwood Maddie & Tae mit auf Tour nahm.

„Carrie, Mann, sie bringt den gleichen Frieden wie Tae, den ich nicht habe“, sagt Font. „Also habe ich sie heute Nacht wirklich gebraucht und sie war wie immer für mich da.“

Danach rief die Sängerin ihre beste Freundin von über einem Jahrzehnt an und sie machten einen Plan zum Feiern. CMT hat das festgehalten und die emotionale – wenn auch urkomische – Konversation in den sozialen Medien geteilt.

Aufführungsbilder der CMT Music Awards 2022

Sehen Sie sich die besten Bilder von den Top-Auftritten bei den CMT Music Awards 2022 in Nashville am 11. April an. Über zwei Dutzend Künstler betraten die Bühne, um während der dreistündigen CBS-Sendung zu singen.