Die 10 besten Songs und größten Hits von Charley Pride

Charly Stolz bahnbrechendes Leben und Karriere endete am 12. Dezember , 2020, aber sein Katalog von Hits wird für immer leben. Pride erzielte während seiner über 50-jährigen Plattenkarriere 29 Nr. 1-Hits. Hier sind 10 seiner besten und bekanntesten Songs.

Seine ersten drei Nummer-1-Songs stehen auf dieser Liste der 10 besten Charley-Pride-Songs, aber auch Country-Hits der späten 70er und frühen 80er wie „Where Do I Put Her Memory“. Wenn Sie sich den Katalog des in Mississippi geborenen Sängers anhören, finden Sie einen Mann, der sehr bereit ist, sich anzupassen. In den 1960er Jahren war er eher ein traditioneller Schlagersänger mit strassbesetzten Cowboy-Anleihen, aber innerhalb von 15 Jahren wurde er zu einem Mann, der sich den Einfluss der Popmusik auf das Genre zu eigen machte.

Vor der ersten Nr. 1 von Pride im Jahr 1969 war es 25 Jahre her, seit ein schwarzer Country-Sänger an der Spitze stand Werbetafel s Country-Songs-Tabelle. Deshalb, Darius Rücker und Jimmy Allen waren überschwänglich über den Einfluss und die Großzügigkeit des 86-Jährigen, aber Erinnerungen kamen aus allen Ecken Amerikas an den Tag, an dem er starb nach dem Kampf gegen COVID-19 . Wie Charlie Daniels und Kenny Rogers – zwei Country Music Hall of Famers, die ebenfalls 2020 starben – Pride wird für seine Musik, seine Hits und für seine Freundlichkeit auf und hinter der Bühne in Erinnerung bleiben.



Genießen Sie 10 der besten Songs des 'Kiss an Angel Good Mornin''-Sängers, die von der Taste of Country-Redaktion bewertet wurden.

Nr. 10: 'Du bist mein Jamaika' (1979)

Charley Pride gab sein Bestes Jimmy Buffett mit „You’re My Jamaica“, einem Liebeslied aus dem Inselleben, komplett mit Stahltrommeln und Prahlerei am Strand. Streicher füllen ein Arrangement aus, das progressiver ist als viele seiner anderen Hits. Natürlich würde es, wie so viele Songs auf dieser Charley Pride-Songliste, Platz 1 erreichen.

Nr. 9: 'Berg der Liebe' (1981)

Es würde nur noch ein oder zwei weitere Hits für Charley Pride nach seinem Cover von „Mountain of Love“ geben, einem glänzenden, schlurfenden Country-Rock-Song, der Anfang der 80er Jahre für ihn auf Platz 1 landete. Wenn Sie den Stil mit seinen frühen Hits vergleichen, sehen Sie, wie flink er war. Charley Pride war ein Progressiver.

Nr. 8: 'All His Children' (Feat. Henry Mancini) (1972)

Die Top-5-Single von Pride wurde für ihre Verwendung im Film für einen Oscar nominiert Manchmal eine große Nation . Der ausgefeilte Sound der Country-Legende bot sich für überraschend wenige Kollaborationen an, aber Henry Mancini unterschrieb, um ein komplettes Streicher- und Chor-Arrangement für diese Abweichung von Prides etabliertem Sound anzubieten.

Nr. 7: 'Ich bin nur ich' (1971)

Vielleicht war 'I'm Just Me' eine Biographie der charmanten Optimistin aus Mississippi. Fiddle und Steel Guitar sättigten dieses angenehme Country-Arrangement – ​​eines, das es Pride ermöglichte, seine Weltanschauung mit seinen Fans zu teilen. Es ist auch nicht schlecht, 2020 wie der Typ in „I’m Just Me“ zu sein.

Nr. 6: '(I'm So) Afraid of Losing You Again' (1969)

Prides Liebesballaden machten ihn zu einer verlässlichen Stimme, als die 60er Jahre in ein neues Jahrzehnt übergingen. Dieser Dallas Frazier Co-Autor findet einen Mann, der von dem Gedanken an unerwiderte Liebe gequält wird. Der leichte Country-Swing half, es schnell auf Platz 1 zu schießen. 'I'm So Afraid ...' würde ihn 1970 auch für die CMA-Single des Jahres nominieren.

Nr. 5: 'Mississippi Cotton Picking Delta Town' (1974)

„Mississippi Cotton Picking Delta Town“ ist zwar kein Nr. 1-Song für Pride, aber wichtig, um zu verstehen, woher er kommt. Pride hat diesen Song nicht geschrieben, aber seine Performance überzeugt dich vom Gegenteil. Die Kämpfe des ländlichen Südamerikas fanden vor dieser Top-5-Single in vielen seiner Hits keinen Platz, so dass dies in gewisser Weise den Wunsch signalisierte, als etwas mehr als ein lächelnder Schlagersänger bekannt zu sein, der zu großen Liebes- und Herzschmerzliedern fähig ist.

Nr. 4: „Alles was ich dir anzubieten habe (bin ich)“ (1969)

Der erste Nr. 1-Hit von Charley Pride kam nach einem Top-5-Cover von Hank Williams „Kaw-Liga“ und schlug eine Karriere ein, die ihn in den nächsten 15 Jahren 29 Mal auf Platz 1 bringen würde. Dieses schlichte Country-Feeling ist zeitlos und lässt sich leicht umarmen. Wer liebt nicht das gute „Liebe wird alles erobern“-Gefühl? 1969 wurde das Lied von Pride für die Auszeichnung „Single des Jahres“ der CMA nominiert.

Nr. 3: „Geht jemand nach San Antone“ (1970)

Die ersten drei Nr. 1-Singles von Charley Pride bilden diese Liste seiner besten Songs, aber „San Antone“ ist unser Favorit. Die Produktion kam zu seiner bisher souveränsten Leistung zusammen, und der Text fängt eine leichte Art von Herzschmerz ein George Straße würde ein Jahrzehnt später Karriere machen. 'Geht jemand nach San Antone / oder Phoenix, Arizona / überall ist in Ordnung, solange ich / vergessen kann, dass ich sie jemals gekannt habe, ' er singt.

Nr. 2: 'Wohin mit ihrer Erinnerung' (1979)

Verdammt, Charley, das hinterlässt einen blauen Fleck! Nimm 'Where Do I Put Her Memory' als Trennungslied oder Trauerlied nach dem Tod einer guten Frau, aber nimm es nur, wenn eine Schachtel Taschentücher in der Nähe ist. Diese weinende Ballade gehört zu seinen am besten geschriebenen und raffiniert produzierten Songs.

Nr. 1: 'Kiss an Angel Good Morning' (1971)

Wenn Sie glauben, dass Nachahmung die aufrichtigste Form der Schmeichelei ist, dann wurde Pride oft geschmeichelt, nachdem er 'Kiss an Angel Good Mornin'' veröffentlicht hatte, sein Erkennungslied. George Jones, Alan Jackson und Roy Clark gehörten zu den Legenden, die das melodische Liebeslied covern würden. Bei den besten Songs von Pride konnte man ihn lächeln hören, und bei keinem Song war das wahrer als bei „Kiss an Angel Good Mornin'“.

Country-Stars, die 2020 gestorben sind