Die skurrilsten Attraktionen der Route 66, Bundesstaat für Bundesstaat

 Die skurrilsten Attraktionen der Route 66, Bundesstaat für Bundesstaat

Amerika ist voller verborgener Schätze, aber es gibt vielleicht keinen anderen Landstreifen im ganzen Land, der mehr zu bieten hat als die Route 66.

Die Route 66 erstreckt sich über fast 2.500 Meilen von Kalifornien nach Illinois und beherbergt eine vielseitige Mischung aus Attraktionen, die für den perfekten Boxenstopp auf Ihrer Reise quer durchs Land sorgen.

Neben wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Grand Canyon und dem ursprünglichen McDonald's an der „Mother Road“ finden Sie weitere Juwelen, darunter überlebensgroße Attraktionen am Straßenrand wie der weltgrößte Schaukelstuhl in Missiouri und ein 170-Fuß- Hoher Wasserturm in Form einer Ketchup-Flasche in der Stadt Collinsville, Illinois.



Sie können sich auch einen Film in einem der letzten verbliebenen Autokinos des Landes, dem 66 Drive-In Theatre, ansehen und im touristenfreundlichen 66 Diner in Albuquerque, New Mexico, einen Happen essen. Sie müssen nicht einmal nach Italien reisen, um den Schiefen Turm von Texas zu sehen, und Sie haben die Möglichkeit, mit den Sternen im El Rancho Hotel zu schlafen, wo Persönlichkeiten wie Katherine Hepburn und John Wayne in den 1930er und 40er Jahren übernachteten.

Schauen Sie sich in der Galerie unten weitere der skurrilen Attraktionen an, die Sie entlang der Route 66 finden werden.

AUSSEHEN: Die skurrilsten und schönsten Attraktionen der Route 66 von Bundesstaat zu Bundesstaat

Stapler hat eine Liste von 50 Sehenswürdigkeiten zusammengestellt - Bundesstaat für Bundesstaat - die entlang der Fahrt zu sehen sind, basierend auf Informationen von historischen Stätten, Nachrichtenmeldungen, Am Straßenrand Amerika , und der National Park Service. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wo sich Reisende auf der Route 66 austoben können.