Dolly Parton wird sich mit Jane Fonda und Lily Tomlin für die Fortsetzung von „9 to 5“ wiedervereinigen

 Dolly Parton wird mit Jane Fonda, Lily Tomlin für ‘9 bis 5′ Folge

Dolly Parton trifft sich mit Jane Fonda und Lily Tomlin für eine Fortsetzung ihres Filmhits von 1980, 9 zu 5 .

Laut dem Heute Show , Fonda bestätigte die Nachricht am Mittwoch (25. Juli) bei einer Presseveranstaltung der Television Critics Association und sagte Reportern: „Im Moment beabsichtigen Dolly, Lily und ich alle, dabei zu sein.“

Die Nachricht kommt nur Monate später Spekulationen über eine mögliche Fortsetzung begann sich zu verbreiten, nachdem das Filmstudio 20th Century Fox Berichten zufolge gesagt hatte, es sei an einer Anfrage interessiert Angie Tribeca Star Rashida Jones, um an einem Drehbuch für eine Fortsetzung mitzuarbeiten 9 zu 5 Drehbuchautorin Patricia Resnick.



Der Film aus dem Jahr 1980 folgte den Abenteuern einer Gruppe unterdrückter Sekretärinnen, die ihrem chauvinistischen Chef, gespielt von Dabney Coleman, den Spieß umdrehen. Parton sagte im März, dass eine Fortsetzung in der #MeToo-Ära Sinn machen würde.

„Ich habe mit Lily und Jane gesprochen … Eigentlich haben wir all die Jahre darüber gesprochen, eine Fortsetzung zu machen 9 zu 5 und es hat bis vor kurzem nie wirklich Sinn gemacht', erzählt sie ABC's Nachtlinie .

Termin berichtet, dass sich eine Fortsetzung auf drei junge Frauen konzentrieren würde, die sich mit ähnlichen Problemen am modernen Arbeitsplatz befassen und sich an die ursprünglichen drei Hauptfiguren wenden, um Rat zu erhalten.

Fonda glaubt nicht, dass sich der Arbeitsplatz seitdem zum Besseren verändert hat 9 zu 5 wurde 1980 veröffentlicht.

'Es tut mir leid, sagen zu müssen, dass die Situation heute schlimmer ist', sagt sie. „Heute wird ein Großteil der Belegschaft von einem externen Unternehmen eingestellt. An wen wenden Sie sich, wenn Sie ein Problem haben?“

Sie weist auch darauf hin, dass soziale Medien es Arbeitgebern erleichtert haben, ihre Angestellten auszuspionieren, aber Fonda drückte immer noch ein gewisses Vertrauen in die Bewegungen #MeToo und #Time'sUp aus.

„Ich denke, sexuelle Belästigung wird tendenziell zurückgehen“, sagt sie. „Jungs haben Angst.“

Diese Country-Sänger sind auch Schauspieler!