Erinnerst du dich, als Taylor Swift ihre erste Headliner-Tour startete?

 Erinnerst du dich, als Taylor Swift ihre erste Headliner-Tour startete?

Taylor Swift ist einer der größten Stars aller Musikgenres und spielt Shows in Stadien auf der ganzen Welt. Aber vor nur zehn Jahren war sie eine aufstrebende junge Künstlerin, die ihre allererste Headliner-Tour unternahm.

Swift öffnete für Schlingel Flatts und andere große Country-Acts, als sie 2006 zur Unterstützung ihres selbstbetitelten Debütalbums auf Tour war. Als sie ihr zweites Album veröffentlichte, Furchtlos Im November 2008 war der Teenager-Star bereits mit Hits wie „Tim McGraw“, „Teardrops on My Guitar“, „Our Song“, „Picture to Burn“ und „Should’ve Said No .'

Swift startete ihren Headliner Furchtlos Tour am 23. April 2009 mit einem ausverkauften Konzert im Roberts Municipal Stadium in Evansville, Indiana. Die Tour ging durch die USA, Kanada und England, bevor sie die Etappe 2009 im November beendete. Swift nahm die Tour im Februar 2010 in Australien wieder auf und kehrte dann nach Nordamerika zurück, um die Tour abzuschließen Furchtlos Tour mit einer weiteren Reihe von Terminen, die von März bis Mai 2010 dauerten.



'Meine eigene Tour als Headliner zu machen, ist ein wahr gewordener Traum!' Swift sagte in a Pressemitteilung die anzukündigen Furchtlos Tour. „Auf diese Weise kann ich jeden Abend mehr Musik spielen als je zuvor. Nachdem ich meine eigenen Songs geschrieben habe, sind sie alle Geschichten in meinem Kopf, und mein Ziel für diese Tour ist es, diese Geschichten zum Leben zu erwecken. Meine Lieblingsbeschäftigung, wenn ich gehe Bei einem Konzert gibt es viele wechselnde Dinge zu sehen, also habe ich wirklich hart daran gearbeitet, diese Show so multidimensional wie möglich zu gestalten.'

Die Tour beinhaltete mehrere Kostümwechsel sowie die Art von Bühnenbildern, die später zu einem der Markenzeichen von Swift werden sollten. Ihre Eröffnungsakte enthalten Gloriana und Kelly Pickler , der schließlich während der Shows live mit Swift zusammenarbeitete und 'I'm Only Me When I'm With You' aufführte.

Entsprechend Werbetafel , das Furchtlos Die Tour brachte .705.590 ein und spielte vor insgesamt 1.138.977 Fans ... nicht schlecht für einen erstmaligen Headliner! Furchtlos erzielte Swift eine weitere Armladung Hits, darunter „Love Story“, „White Horse“, „You Belong With Me“, „Fifteen“ und „Fearless“.

Sehen Sie, wo Taylor Swift in die 30 mächtigsten Frauen der Country-Musik aller Zeiten fällt: