Gewinner der CMT Music Awards 2015

  Gewinner der CMT Music Awards 2015

Die Bekanntgabe der Gewinner der CMT Awards 2015 begann am frühen Mittwochabend (10. Juni) mit ein paar Tomaten.

Carrie underwood , Lady Antebellum und Kenny Chesney führte die Nominierten in diesem Jahr an; Der Sänger von „Little Toy Guns“ hatte insgesamt fünf Nicken, während Chesney und Lady A jeweils vier hatten.

Miranda Lambert erhielt drei Nominierungen, darunter eine Nominierung für das weibliche Video des Jahres für 'Little Red Wagon'. Florida-Georgia-Linie , Lukas Bryan und Lee Ann Womack hatte auch mehrere Nominierungen. Underwood und Lambert nahmen den ersten Preis des Abends mit nach Hause und gewannen das Gemeinschaftsvideo des Jahres für „Somethin‘ Bad“. Lesen Sie weiter für eine vollständige Liste der großen Gewinner des Abends.



Gewinner der CMT Music Awards 2015:

Video des Jahres
Carrie Underwood, „Etwas im Wasser“ – GEWINNER!
Darius Rucker, „Eigener Honig“
Dierks Bentley, „Betrunken im Flugzeug“
Florida Georgia Line, „Schmutz“
Jason Aldean, „Burnin‘ It Down“
Kenny Chesney, „Amerikanische Kinder“
Lady Antebellum, „Barkeeper“
Lee Brice, „Ich tanze nicht“
Luke Bryan, „Spiel es noch einmal“
Maddie & Tae, „Mädchen in einem Country-Song“
Miranda Lambert mit Carrie Underwood, „Somethin‘ Bad“
Sam Hunt, „Lass die Nacht an“

Männervideo des Jahres
Dierks Bentley, „Betrunken im Flugzeug“
Eric Kirche, „Talladega“
Jason Aldean, „Burnin‘ It Down“
Keith Urban, „Irgendwo in meinem Auto“
Kenny Chesney, „Amerikanische Kinder“
Luke Bryan, „Play It Again“ – GEWINNER!

Frauenvideo des Jahres
Carrie Underwood, „Kleine Spielzeugpistolen“
Carrie Underwood, „Etwas im Wasser“ – GEWINNER!
Lee Ann Womack, „Die Art, wie ich lebe“
Miranda Lambert, „Kleiner roter Wagen“
RaeLynn, „Gott hat Mädchen gemacht“
Reba, „So rausgehen“

Gruppenvideo des Jahres
Tausend Pferde, „Rauch“
Eli Young Band, „Staub“
Lady Antebellum, „Bartender“ – GEWINNER!
Little Big Town, „Day Drinking“
Die Band Perry, „Kettensäge“
Zac Brown Band, „Alles in Ordnung“

Duo-Video des Jahres
Big & Rich, „Schau dich an“
Brüder Osborne, „Rum“
Florida Georgia Line, „Dirt“ – GEWINNER!
Florida Georgia Line, „Sun Daze“
Maddie & Tae, „Mädchen in einem Country-Song“
The Swon Brothers, „Später“

Gemeinschaftsvideo des Jahres
Blake Shelton Feat. Ashley Monroe, „Heute Nacht einsam“
Brantley Gilbert Feat. Justin Moore und Thomas Rhett, „Small Town Throwdown“
Jennifer Nettles Feat. Brandy Clark, „Seine Hände“
Kenny Chesney feat Grace Potter, „Wild Child“
Miranda Lambert feat Carrie Underwood, „Somethin‘ Bad“ – GEWINNER!
Tim McGraw Feat. Faith Hill, „Inzwischen wieder bei Mamas“

CMT-Leistung des Jahres
Bob Seger und Jason Aldean, „Turn the Page“ aus CMT Crossroads: Bob Seger und Jason Aldean - GEWINNER!
Brett Eldredge, „Beat of the Music“ aus Ultimative Auftaktparty der CMT
John Legend und Lee Ann Womack, „You & I (Nobody In The World)“ aus CMT-Kreuzung
Katy Perry und Kacey Musgraves, „Roar“ aus Kreuzung
Keith Urban, 'It's a Man's, Man's, Man's World' aus 2014 CMT-Künstler des Jahres
Kenny Chesney, „American Kids“ aus Instant-Marmelade
Lady Antebellum und Aloe Blacc, aus „Wake Me Up“. Ultimative Auftaktparty der CMT
Lady Antebellum und Chris Stapleton, „Drink a Beer“ aus 2014 CMT-Künstler des Jahres

Durchbruchvideo des Jahres
Chase Rice, „Gonna Wanna Tonight“
Frankie Ballard, „Sonnenschein & Whiskey“
Kelsea Ballerini, „Liebe mich, wie du es meinst“
Maddie & Tae, „Mädchen in einem Country-Song“
RaeLynn, „Gott hat Mädchen gemacht“
Sam Hunt, „Leave the Night On“ – GEWINNER!

Bilder vom Roten Teppich der CMT Awards 2015