Interpreten der Grammy Awards 2020 – Vollständige Liste

 Interpreten der Grammy Awards 2020 – Vollständige Liste

Das 2020 Grammy Awards Darsteller werden Genregrenzen überschreiten und die Amerikaner, die sie im Fernsehen verfolgen, in ihren Bann ziehen.

Blake Shelton und Bonnie Raitt sind zwei Country-freundliche Auftritte, auf die man am 26. Januar achten sollte, aber Pop- und Rock-Auftritte aus Lizzo , Luftschmied , das Jonas Brothers und Billie Eilish versprechen Show-Highlights zu werden.

Eine vollständige Liste der geplanten Interpreten für die Grammy Awards 2020 finden Sie unten. Shelton ist der einzige zeitgenössische Country-Star, der bisher an einem Abend auf der Bühne stehen soll, der normalerweise nur wenige Augenblicke von Nashville entfernt ist. Tanja Tucker gehört aber zu den am meisten nominierten Grammy-Künstlern Lil Nas X ist bereit für mehr All-Genre-Hardware, einschließlich Best New Artist.



Ashley McBryde und Miranda Lambert sind zwei weitere Country-Sänger in mehreren Kategorien, aber keiner von beiden wird voraussichtlich unter den endgültigen Grammy-Künstlern sein. Traditionell ist nur eine Länderkategorie in der Fernsehsendung enthalten, die restlichen werden während einer Extravaganz vor der Show verteilt, die online gestreamt wird.

Alicia Keys kehrt zurück, um die Grammys 2020 zu moderieren, nachdem sie 2019 einen lobenswerten Job gemacht hat. Letztes Jahr Brandi Carlile dominiert – obwohl es war Kacey Musgraves der den großen Preis des Abends, das Album des Jahres, gewann.

Die Grammy Awards 2020 werden am 26. Januar um 20 Uhr ET auf CBS ausgestrahlt.

Darsteller der Grammy Awards 2020:

Aerosmith + Run-DMC (Wahrscheinlich „Walk This Way“)
Ariana Grande
Blake Shelton und Gwen Stefani, „Niemand außer dir“
Billie Eilish
Bonnie Raitt (John Prine Tribute Performance)
Brandi Carlile (John Prine Tribute Performance)
Camila Haare
Charly Wilson
Demi Lovato
SIE.
John Legend, Joshua Bell, Camilla Cabello, Gary Clark Jr., Common, Misty Copeland, Lang Lang, Cyndi Lauper, Ben Platt, der Krieg und der Vertrag, „Fame: I Sing the Body Electric“
Jonas Brothers
Lil Nas X, Billy Ray Cyrus + Freunde, „Old Town Road“
Lizzo
Rosalie
Tanya Tucker (John Prine Tribute Performance)
Tyler der Schöpfer

Sehen Sie, wer bei den letztjährigen Grammys am besten gekleidet war:

Die 61. jährlichen Grammy Awards: Am besten gekleidet