Interview: Larry Fleet liefert mit neuem Album einen „Stapel von Rekorden“.

  Interview: Larry Fleet liefert einen ‘Stapel von Aufzeichnungen’ Mit neuem Album

Larry Flotte hat schon immer die Kraft eines Liedes gekannt. Wie er in seinem neuen Song „Stack of Records“ singt, „Wenn ich die Worte nicht finden konnte, spielte ich ihr etwas Whitley vor … Wenn ich mich selbst nicht finden konnte, machte ich etwas Otis an …“

In seinem Elternhaus in White Bluff, Tennessee, hatten Fleets Eltern eine vielseitige Plattensammlung: Merle Haggard , die Marshall Tucker Band und traditionellen Country- und Southern-Rock von seinem Vater; Ozzy Osbourne, Pink Floyd und Soulmusik von seiner Mutter. Es kommt alles zusammen auf Stapel von Aufzeichnungen , Fleets neues Album, erscheint am 24. September.

„So bin ich aufgewachsen, und so ist diese ganze Platte entstanden … Sie hören hier einen Stapel Platten, die ich geschrieben und zusammengestellt habe“, erklärt Fleet kürzlich in einem Gespräch. „Es repräsentiert mich gut … Ich war sehr ehrlich, als ich diese schrieb.“



Über 14 Songs hinweg bietet Fleet „eine gute Darstellung von mir und wo ich in meinem Leben und allem stehe“, aber auch viele Geschichten. „Where I Find God“, Fleets aktuelle Single, beschreibt die heiligen, natürlichen Räume, in denen Fleet sich selbst zentriert. 'Church Parking Lot' reflektiert die Meilensteine – Lernen 'wie man liebt und flucht und mit gott spricht' – das hat alles stattgefunden 'zwischen gemalten weißen Linien' auf dem Parkplatz einer Kleinstadtkirche. „One for the Road“ ist ein Country-Trinklied und die Geschichte eines müden Reisenden in einem.

Fleet sagt, dass seine Favoriten auf dem Album „Lifetime Guarantee“ und „Heart on My Sleeve“ sind. Am Freitag (27. August), als er das Album ankündigte, veröffentlichte Fleet „Different Shade of Red“:

Connie Harrington, Eric Paslay, Brett James, Rhett Akins, die Warren Brothers und mehr gehören zu den Co-Autoren von Fleet Stapel von Aufzeichnungen . Joey Moi produzierte das Projekt – er produzierte auch Fleets Veröffentlichung von 2019, Hart arbeiten – vielleicht eine Überraschung, wenn Sie den hochgelobten Produzenten von seiner Arbeit mit Nickelback und Florida Georgia Line kennen.

„Joey ist kein One-Trick-Pony … Er ist ein Hitmacher und er ist ein kluger Kerl. Er kann Dinge herausfinden“, sagt Fleet. Als sich die beiden zum ersten Mal trafen, erinnert sich der Künstler, bekundete Moi Interesse an einer genauen Zusammenarbeit mit Fleet Weil Sein Sound und Stil unterscheiden sich von Mois bekanntesten Werken.

'Also sagte ich: 'Nun, lass es uns versuchen', und ich bin froh, dass wir das gemacht haben', fährt Fleet fort. „Er weiß, wie man es wirklich gut klingen lässt, aber auch Integrität lässt. Und er weiß, wie man den Song auswählt.“

Neben Moi und seinen Co-Autoren arbeitete Fleet mit Jon Pardi , James Johnson und Bryan Sutton weiter Stapel von Aufzeichnungen , die drei in zwei Songs einbindend. Fleet und Johnson haben gemeinsam den Song „Highway Feet“ geschrieben, in dem er und Sutton auftreten, ein bluesiger, twangiger Shuffle, der das Freilaufgefühl feiert, das entsteht, wenn man nach zu viel Zeit zu Hause endlich die Chance bekommt, seinem Fernweh nachzugeben.

Tatsächlich war es Johnsons Team, das Fleet zuerst kontaktierte, um nach einer gemeinsamen Schreibsitzung für die beiden zu fragen. Während dieses ersten Treffens unterhielten sie sich stundenlang und aßen zu Mittag, nahmen aber nie einen Stift in die Hand – „wir haben nicht einmal eine Gitarre in die Hand genommen“, erinnert sich Fleet.

Eine zweite Session brachte „Highway Feet“ hervor, aber es war nicht selbstverständlich, dass Johnson mit Fleet auftreten würde; Als Fleet diesen Plan ursprünglich vorschlug, bekam er „nicht wirklich viel Resonanz darauf“. Als Fleet Johnson schickte, was er und Moi für das Lied ausgearbeitet hatten, war Johnson jedoch voll dabei.

„Er hat mich sofort angerufen“, erzählt Fleet und fügt hinzu: „ Er mochte, was wir damit gemacht haben, was mich glücklich machte, weil es irgendwie seine Zustimmung dazu bekam.'

Stapel von Aufzeichnungen ist jetzt vorbestellbar und vorab speicherbar . Die vollständigen Albumdetails finden Sie unten.

Larry Fleet Stapel von Aufzeichnungen

Larry Flotte, Stapel von Aufzeichnungen Trackliste:

1. „Stapel der Rekorde“ (Larry Fleet, Ben Hayslip, Eric Paslay)
2. „Lebenslange Garantie“ (Larry Fleet, Chris Gelbuda, Brett James)
3. „Wo ich Gott finde“ (Larry Fleet, Connie Rae Harrington)
4. „Aufhören geht nicht“ (Larry Fleet, Rhett Akins, Will Bundy)
5. „Anderer Rotton“ (Larry Fleet, Lindsay Rimes, Michael Whitworth)
6. „Ein lebenswertes Leben“ (Larry Fleet, Will Bundy, Brett James)
7. „Verletzte Gefühle“ (Larry Fleet, Will Bundy, Brad Warren, Brett Warren)
8. „Kirchenparkplatz“ (Larry Fleet, Lindsay Rimes, Michael Whitworth)
9. „Verliebt in meine Probleme (feat. Jon Pardi)“ (Larry Fleet, Jake Mitchell, Josh Thompson)
10. „Drei Akkorde und eine Lüge“ (Larry Fleet, Will Bundy, Jeff Hyde)
11. „Will nie wieder eine Frau treffen“ (Larry Fleet, Will Bundy, Lydia Vaughan)
12. „Herz auf meinem Ärmel“ (Larry Fleet, Will Bundy, Jeff Hyde)
13. „Einer für die Straße“ (Larry Fleet, Emily Fox Landis, Logan Wall)
14. 'Highway Feet (feat. Jamey Johnson & Bryan Sutton)' [Bonus] (Larry Fleet, Jamey Johnson) **

** verfügbar als physisches Album und Album-Download

Die (immer noch) am meisten erwarteten Country + Americana-Alben von 2021:

Das Jahr ist mehr als die Hälfte vorbei, aber es kommt noch viel großartige Musik – und wir hoffen, dass wir bald noch mehr ankündigen werden.