Jameson Rodgers meldet sich bei den Fans, nachdem ein „erschreckender“ Schießvorfall seine Show gestört hat

 Jameson Rodgers meldet sich bei Fans nach „Erschreckendem“ Schießerei stört seine Show

Eine Person wurde am Samstagabend (21. Mai) in Batesville, Miss., ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem währenddessen Schüsse gefallen waren Jameson Rodgers ' Headliner-Set beim jährlichen SpringFest-Konzert der Stadt.

Rodgers – gebürtig aus Batesville – hat am Sonntag (22. Mai) eine Videobotschaft an die Fans auf seinem Facebook gepostet, sich bei den Fans gemeldet und einige seiner Gedanken über den beängstigenden Abschluss eines Ereignisses geteilt, von dem er sagt, dass es bis zu diesem Zeitpunkt eins war seiner Lieblingsauftritte aller Zeiten.

„Ich bin gerade nach Hause nach Nashville gekommen und habe letzte Nacht noch immer gearbeitet“, sagte der Sänger. „Zunächst einmal möchte ich nur alle beten, die an … was auch immer letzte Nacht passiert ist, beteiligt waren.“

Rodgers stellte klar, dass ihm einige Details des Vorfalls immer noch unklar seien – obwohl er hinzufügte, dass er nicht glaube, dass die Schießerei direkt mit dem Festival selbst in Verbindung gebracht wurde – sagte aber, dass „es für viele Menschen sehr beängstigend war, und mich eingeschlossen, und die Band und die Jungs.'

Er wünschte den Fans, die bei der Show waren, alles Gute und sagte: „Es tut mir leid. Das war ziemlich erschreckend.“

Rodgers bemerkte jedoch auch, dass sein Auftritt beim SpringFest „meine Lieblingsshow aller Zeiten“ war, bevor ihn die Schüsse zwangen, sein Set einige Minuten früher zu beenden, und er dankte den Fans dafür, dass sie zu dem Konzert gekommen waren.

„Mann, die Unterstützung, die ihr mir im Laufe der Jahre gezeigt habt, ist einfach überwältigend. Ich war die ganze Nacht auf der Bühne emotional“, sagte er.

Entsprechend WMC Action News 5, Die Polizei gab an, dass sich der Schütze und das Opfer kannten und keiner aus der näheren Umgebung stammte. Das Opfer wurde in kritischem Zustand in ein Krankenhaus in der nahe gelegenen Stadt Oxford, Mississippi, gebracht.

Die Ermittlungen dauern an, und die Polizei von Batesville gibt derzeit keine weiteren Einzelheiten bekannt, entschuldigte sich jedoch bei Rodgers und sagte: „Der Vorfall, der passiert ist, hatte nichts mit der ganzen Familie, Freunden und Fans zu tun, die gekommen sind Unterstütze deine Heimkehr.“

Diese 19 Country-Stars unterstützen strengere Waffengesetze: