Jimmie Allen verabschiedet sich nach Double Elimination von „Dancing With the Stars“.

 Jimmie Allen verabschiedet sich von ‘Dancing With the Stars’ Nach Doppelausscheidung

Es war Woche 8 von Mit den Sternen tanzen am Montag (8. November) und Jimmy Allen führte nicht einen, sondern zwei Tänze während der Janet Jackson Night auf.

Zuerst tanzten sowohl Allen als auch seine Partnerin Emma Slater – in goldenen, glitzernden Kostümen gekleidet – den Cha-Cha zu Jacksons „Escapade“. Letztendlich hielten es die Juroren nicht für Allens beste Leistung und gaben der Leistung insgesamt 32 von 40 möglichen Punkten.

Allen hat sich im Laufe der Saison nicht nur tänzerisch verbessert, sondern nebenbei auch einen lebenslangen Freund gefunden. Während eines Interviewclips vor seinem ersten Auftritt sahen die Fans Clips von Zeiten, in denen Slater Allen während seiner Musikkarriere auf Tour traf. Von Allen als „kleine Emma“ geprägt, drückte die Sängerin aus, dass Slater auf ihrem Weg mehr zu einer Familie als nur zu einem Tanztrainer geworden ist.



Um diese Chemie voranzutreiben, war ihr zweiter Auftritt an diesem Abend ein Dance-Off gegen die Konkurrentin und Olympiasiegerin Suni Lee. Die Paare tanzten im Wettbewerb Salsa zu Jacksons „Made for Now (Latin Version)“.

Am Ende nahm Lee den Dance-Off-Sieg mit nach Hause.

Leider musste Allen am Ende der Montagsfolge seine Tanzschuhe an den Nagel hängen – sowohl der Country-Star als auch seine Mitstreiterin Olivia Jade wurden an diesem Abend nach einer doppelten Ausscheidung nach Hause geschickt.

Aber keine Sorge: Allen wird in nur 48 Stunden wieder im Fernsehen zu sehen sein, aber dieses Mal wird er singen. Er soll während der CMA Awards 2021 am 10. November auf ABC auftreten.

Country-Stars, die gingen Mit den Sternen tanzen , Vom Schlechtesten zum Besten:

Country-Stars teilen ihre Go-to-Dance-Moves