LeAnn Rimes + Ashley McBryde Team für elektrisierendes „Nothin’ Better to Do“ auf „CMT Crossroads“

 LeAnn Rimes + Ashley McBryde Team für elektrisierendes ‘Nothin’ Besser zu tun’ auf ‘CMT Crossroads’

LeAnn Rimes schloss sich an Ashley McBryde, Carly Pearce , Micky Guyton und Brandy Clark in einer Folge von CMT-Kreuzung am Donnerstagabend (14. April). Die Sänger schlossen sich Rimes an, um ihre geschichtsträchtige Karriere zu ehren, und jeder Künstler spielte einen von Rimes' Hits mit ihr.

In einer besonders temperamentvollen Performance schloss sich McBryde Rimes für ihre Single „Nothin‘ Better to Do“ von 2007 an. Bevor McBryde die Bühne betrat, nickte Rimes jedoch ihrer allerersten Single „Blue“ zu, die sie 1996 veröffentlichte. Rimes sang die erste Strophe des klassischen Country-beeinflussten Songs, während sie von einsamer Gitarre begleitet wurde. Nachdem die Band eine Strophe der Heartbreak-Melodie herausgeschmettert hatte, erhöhte sie das Tempo und wechselte zu dem frechen 'Nothin' Better to Do'.

McBryde kam auf die Bühne, um die raue Melodie anzustoßen, und sang die erste Strophe über einen wilden, jugendlichen Sommertag. Rimes fuhr dann mit dem zweiten Vers fort, und die beiden schlossen sich für den Refrain und den Rest des Liedes zusammen. Die Künstler präsentierten ihre starken Stimmen während der Aufführungen, während die Band für fröhliche Instrumentierung sorgte.

Sonstiges CMT-Kreuzung: LeAnn Rimes & Friends Zu den Auftritten gehören Pearce und McBryde, die „One Way Ticket (Because I Can)“ singen, Pearce, der mit Rimes bei „Probably Wouldn’t Be This Way“ zusammenarbeitet, Guyton, der „I Need You“ mit Rimes spielt, und Clark, der „Swingin‘“ singt Der Sänger.

Das Kreuzung Die Aufführung erfolgt eine Woche, nachdem Rimes ihr neues Studioalbum angekündigt hat. Gottes Werk, was fällig ist erscheint am 16. September. Das Projekt umfasst 12 Tracks, darunter Kollaborationen mit Guyton, Ziggy Marley, Aloe Blacc und mehr. Rimes wird außerdem am 13. Mai in Mashantucket, Connecticut, zu ihrer „The Story...So Far“-Tour aufbrechen. Sie läuft bis zum 24. Juli und endet dann in San Francisco, Kalifornien.

Der beste Country-Sänger aus jedem Staat

Einige Staaten, wie Oklahoma und Texas, sind voller berühmter Country-Sänger. Andere, wie Nevada und Maine, suchen immer noch nach einem echten Durchbruchskünstler. Sehen Sie die besten und erfolgreichsten Country-Künstler aus allen 50 Staaten, beginnend mit Hank Williams und Alabama.