Lisa Marie Presley bekommt das gemeinsame Sorgerecht für Zwillinge mit ihrem Ex-Ehemann Michael Lockwood

  Lisa Marie Presley bekommt das gemeinsame Sorgerecht für Zwillinge mit ihrem Ex-Ehemann Michael Lockwood

Lisa-Marie Presley hat im langwierigen Sorgerechtsstreit um ihre 12-jährigen Zwillingstöchter mit Ex-Mann Michael Lockwood endlich eine Entscheidung erwirkt. Erst kürzlich, so mehrere Berichte, hat der 52-jährige Sänger und Elvis Presley Der Nachkommenschaft wurde das gemeinsame Sorgerecht für die beiden Mädchen zugesprochen.

Nach ihrer Heirat mit Lockwood im Jahr 2006 brachte Presley 2008 die zweieiigen Zwillinge Harper Vivienne Ann und Finley Aaron Love Lockwood zur Welt. 2016 reichte Presley die Scheidung von dem Musikerkollegen und Plattenproduzenten ein. Doch die Sorgerechtssituation des Paares in Bezug auf ihre gemeinsamen Kinder spitzte sich erst in den letzten Monaten zu. Es begann im Sommer vor dem Los Angeles Superior Court, as MeineNewsLA gemeldet.

Im weiteren Verlauf des Sorgerechtsverfahrens wurde das Tragische Juli Tod von Benjamin Keough , Presleys 27-jähriger Sohn aus anderer Ehe , spielte auch hinein. Pro die Tägliche Post , argumentierte Lockwood, dass der Tod ihres einzigen Sohnes Presley wieder in den Drogen- und Alkoholmissbrauch treiben könnte. (Presley hat auch eine andere Tochter, die 31-jährige Schauspielerin und Model Riley Keough , mit Ex-Ehemann Danny Keough.)



„Lisa Marie Presleys Sohn hat sich in ihrem Haus erschossen (obwohl sie zu diesem Zeitpunkt nicht dort war)“, heißt es in Gerichtsdokumenten von Lockwood. „Bei aller gebührenden Sympathie und Respekt schafft dies ein neues und nicht angesprochenes zweifaches Problem: die Sicherheit der Kinder und die größere Wahrscheinlichkeit, dass [Presley] in die Drogen- und Alkoholabhängigkeit zurückfällt.“

Es gab auch die Frage der Schusswaffen, die Presley angeblich in ihrem Haus aufbewahrte. Dies, zusammen mit den Folgen von Benjamins Tod, veranlasste Lockwood, das volle Sorgerecht für seine beiden Kinder bei Presley zu beantragen.

„Die Kinder haben (ihm) erzählt, dass (LMP) 2017 mit einer Waffe in der Hand durch das Haus gelaufen ist“, heißt es in Lockwoods Aussage weiter. „Zum Zeitpunkt des Selbstmords ihres Sohnes befand sich mindestens eine Waffe auf dem Gelände ihres Hauses, und es ist unklar, wo die Waffe aufbewahrt wurde oder ob Finley und/oder Harper Zugang zu dieser oder anderen Waffen haben könnten deutlich höheres Risiko für die Sicherheit der Kinder, was normalerweise unter solchen Umständen zu diesem Zeitpunkt ein 100-prozentiges Sorgerecht für (mir) rechtfertigen würde.

Nach einem endgültigen Urteil stellte das Gericht jedoch fest, dass die Streitereien des Paares die Kinder wahrscheinlich mehr betrafen als Presleys persönliche Probleme. Abgesehen von einem ungeklärten „medizinischen Notfall“ litt der Sänger im November, wie von berichtet Die Sonne , stellte ein Richter fest, dass sich Presleys Gesundheit seitdem gewendet hat. Dies führte zu der Entscheidung über das gemeinsame Sorgerecht von Presley und Lockwood.

„Das Gericht stellt fest, dass der Konflikt zwischen den Parteien und ihre Kommunikationsschwierigkeiten das Wohl der Kinder beeinträchtigt (ausgewirkt haben),“ erklärt Richterin Dianna J. Gould-Saltman laut Showbiz-Spickzettel . Der Richter fügt hinzu, dass Presley „in den relevanten Zeiten Drogen so missbraucht hat, dass ihre Fähigkeit, Ereignisse genau zu interpretieren und sich daran zu erinnern, verzerrt und nicht vertrauenswürdig war. Es ist ihr Verdienst, dass sie seitdem ihre Sucht überwunden hat.“

Siehe Inside Priscilla Presleys spektakuläres Anwesen

Werfen Sie einen Blick in Elvis Presleys Villa in Beverly Hills

Dallas Das echte Herrenhaus von Star Larry Hagman war sogar noch spektakulärer:

Siehe Inside the Real-Life Southfork Mansion von Dallas :

Sie werden nicht glauben, wie die Besetzung von ‚Dallas‘ jetzt aussieht: