Luke Bryan und Jason Aldean bekommen passende Tattoos

 Luke Bryan und Jason Aldean bekommen passende Tattoos

Diejenigen, die zusammen singen ... werden zusammen eingefärbt? Lukas Bryan und Jason Aldean haben ihre Solidarität mit dem Buck Commander-Franchise zur Schau gestellt und das Firmenlogo als dauerhafte Bestätigung auf ihren Bizeps tätowiert.

Aldean teilte zuerst ein Foto von Bryan, der seinen Arm einfärbte, twittern , „Im Camp mit meinen Jungs von @Buck_Commander beim Einfärben. @LukeBryanOnline ist auf dem heißen Stuhl“, kurz bevor er das Logo auf seinen eigenen Arm tätowieren ließ.

Ein begeisterter Aldean postete dann ein Foto seiner eigenen Tinte – eine aufwändigere Version von Bryans einfacherer Körperkunst. Bei beiden Sängern handelt es sich um Buckmen, was bedeutet, dass sie die Marke und die Outdoor-Channel-Show „Buck Commanders“ voll unterstützen.



Am Dienstagabend ging Aldean zu Twitter, um „den Rekord klarzustellen“, dass er und Bryan nicht genau „zusammenpassende“ Tattoos bekommen hatten, und erklärte, warum sie eingefärbt wurden. 'Um es klarzustellen, ich und LukeBryanOnline haben KEINE passenden Tattoos bekommen!!' er schrieb . 'Wir waren die einzigen 2 buck_commander-Besitzer, die keinen hatten.'

Trotzdem sind die beiden Superstars, die es sind ähnlich Marked in ihrer Bruderschaft haben nun mehr gemeinsam als ihre Zusammenarbeit bei „The Only Way I Know“. Der Hit, der auch dabei ist Eric Kirche , dient als zweite Radiosingle aus Aldeans neuestem Studioalbum „Night Train“.

Wird Church diesem Beispiel folgen und sich seinen Landsleuten anschließen und sein eigenes Körpertintenstück bekommen? Irgendetwas sagt uns, dass er seine Verbindung zu Bryan und Aldean bei ihrer aktuellen Top-15-Single aufrechterhalten könnte.