Nr. 12: Brad Paisley (feat. Alison Krauss), „Whiskey Lullaby“ – Top Country-Songs des Jahrhunderts

 Nr. 12: Brad Paisley (feat. Alison Krauss), „Whiskey Lullaby“ – Die besten Country-Songs des Jahrhunderts

Obwohl bekannt für schlaue, augenzwinkernde Country-Hymnen, Brad Paisley 's größte Gabe ist vielleicht das Geschichtenerzählen. Sein größter Vorteil ist vielleicht seine Bereitschaft, alles zu tun, um aus einem Song das Beste zu machen. Diese Eigenschaften kommen in „Whiskey Lullaby“, Song Nr. 12, zusammen Die besten Country-Songs des Jahrhunderts aufführen.

Alison Krauß schließt sich Paisley an, um diese tragische Liebesgeschichte zu singen. Er macht sich nie Sorgen darüber, sich mit den besten Sängern des Formats zusammenzuschließen – viele hätten Angst, dass sie von ihrer engelsgleichen Stimme entlarvt würden. Zusammen fallen sie in Charakter; er der fleißige Ehemann, der in seine Frau verliebt ist, sie der schöne Schwan, der in Schuldgefühle gehüllt ist, weil ihre Taten zu seinem Tod geführt haben. Sie sind ein Diamanten-und-Denim-Paar, bis sich beide zu Tode trinken. Die Texte, die Akkorde und ihre Darbietung reißen einem das Herz auf, auch noch ein Jahrzehnt oder länger später.

Jon Randall und Bill Anderson schrieben „Whiskey Lullaby“, und beide wussten, dass ein Klagelied mit doppeltem Selbstmord schwer zu verkaufen sein würde. Das Lied stand fast fünf Jahre lang im Regal, bevor Paisley es in ein Duett verwandelte, und es wurde zur besten seiner Balladen, wenn nicht sogar zum besten Lied seiner Karriere. Der Multi-Platin-Hit war ein Gewinner des CMA-Songs des Jahres, der eröffnete, was Fans und die Branche von ihm erwarteten.



Über diese Liste : Die Top-Country-Songs des Jahrhunderts von Taste of Country wurden von einer Jury aus Country-Musikexperten und -fans unter Verwendung von Verkaufs- und Chartdaten, der sozialen und musikalischen Wirkung eines Songs und seiner lyrischen Integrität bestimmt. Auch ausgewählte Künstler wurden befragt. Sie werden von mehreren in der Liste hören.