Nr. 26: Big & Rich, „Save a Horse (Ride a Cowboy)“ – Top-Country-Songs des Jahrhunderts

 Nr. 26: Großes & Rich, ‘Save a Horse (Ride a Cowboy)’ – Die besten Country-Songs des Jahrhunderts

Groß & Reich Der Hit von 2004 war ein Wendepunkt, auch wenn die Meinungen über den eigentlichen Song gemischt waren. „Save a Horse (Ride a Cowboy)“ war und ist immer noch ein polarisierender Song, aber man kann die Wirkung und das bleibende Erbe nicht leugnen.

„Save a Horse“ ist überall, ähnlich wie vor über einem Jahrzehnt. Während eines Interviews mit Taste of Country sprach das Duo darüber, wann sie wussten, dass sie etwas Großes hatten. Big Kenny sagt, obwohl alle, die mit der Muzik Mafia zu tun hatten, das Lied liebten, waren sie damals noch sehr jung.

„Und dann, als wir zum ersten Mal auf einer großen Bühne standen Tim McGraw nahm uns 2004 mit auf Tour, die Art und Weise, wie die Leute darauf reagierten, war, als hätten wir bereits einen Hit“, sagt er. „Alle wussten es einfach!“



Die Energie in jedem Raum, den Big & Rich betraten, hätte eine kleine Stadt mit Energie versorgen können. Sie waren der „It“-Act in der Country-Musik, mit mehr Begeisterung, als irgendein Künstler in den 2000er Jahren erlebt hat.

Über diese Liste: Die Top-Country-Songs des Jahrhunderts von Taste of Country wurden von einer Jury aus Country-Musikexperten und -fans unter Verwendung von Verkaufs- und Chartdaten, der sozialen und musikalischen Wirkung eines Songs und der lyrischen Integrität bestimmt. Auch ausgewählte Künstler wurden befragt. Sie werden von mehreren in der Liste hören.

Big & Rich und Cowboy Troy erinnern sich an die Kraft von „Save a Horse“