Sehen Sie sich eine Liste der Gewinner der Grammy Awards 2021 an (Land)

  Sehen Sie sich eine Liste der Gewinner der Grammy Awards 2021 an (Land)

Das 2021 Grammy Awards Die Bekanntgabe der Gewinner hat begonnen, und einige der größten Namen der Country-Musik gehören zu denen, die am Sonntag (14. März) in einem Pre-Grammys-Online-Stream als frühe Gewinner bekannt gegeben wurden.

Dolly Parton Unter den frühen Gewinnern war auch ein Film über Linda Ronstadt mit dem Titel Linda Ronstadt: Der Klang meiner Stimme , der als bester Musikfilm ausgezeichnet wurde. Die Gewinner in den Kategorien „Best Country Solo Performance“, „Best Country Duo/Group Performance“ und „Best Country Song“ wurden ebenfalls am Sonntagnachmittag vor der im Fernsehen übertragenen Zeremonie bekannt gegeben.

Miranda Lambert führte die Nominierungen für die Show an und erzielte Nominierungen in drei Länder-Grammy-Kategorien. Alte Herrschaft , Ingrid Andress und Kleine große Stadt jeder erzielte zwei Nominierungen, zusammen mit Brandy Clark , während Micky Guyton war 2021 mit ihrem Song „ Schwarz wie ich “ in der Kategorie Best Country Solo Performance nominiert.



Andress war in diesem Jahr die einzige Country-Künstlerin, die in allen Genre-Kategorien nominiert wurde, und erhielt eine Auszeichnung als beste neue Künstlerin. Taylor Swift wurde auch in mehreren Pop- und All-Genre-Kategorien für Songs von ihrer Überraschung nominiert Folklore Album.

Trevor Noah wird Gastgeber der Grammy Awards 2021 sein, die am Sonntagabend ab 20 Uhr ET live aus dem Los Angeles Convention Center ausgestrahlt werden. Der im Fernsehen übertragene Teil der Veranstaltung wird live auf CBS ausgestrahlt und kann live und auf Abruf auf Paramount+ gestreamt werden.

Denken Sie daran: Am besten sehen Sie sich die Grammy Awards 2021 im Fernsehen an, mit ToC auf Ihrem Telefon!

Grammy-Gewinner 2021 (Land):

Beste Country-Solo-Performance

Eric Church, 'Stick That In Your Country Song'
Brandy Clark, „Wer du dachtest, ich sei“
Vince Gill, „When My Amy Prays“ – GEWINNER!
Mickey Guyton, „Schwarz wie ich“
Miranda Lambert, 'Bluebird'

Bestes Country-Duo / Gruppenleistung

Brüder Osborne, „Die ganze Nacht“
Dan + Shay (feat. Justin Bieber), „10.000 Stunden“ – GEWINNER!
Dame A, 'Ozean'
Little Big Town, 'Zuckermantel'
Old Dominion, 'Manche Leute tun'

Bester Country-Song (ausgezeichnet an Songwriter)

„Bluebird“ von Miranda Lambert (Lambert, Luke Dick, Natalie Hemby)
„The Bones“ von Maren Morris (Morris, Jimmy Robbins, Laura Veltz)
„Crowded Table“ von den Highwomen (Brandi Carlile, Natalie Hemby, Lori McKenna) – GEWINNER!
„More Hearts Than Mine“ von Ingrid Andress (Andress, Sam Ellis, Derrick Sutherland)
„Some People Do“ von Old Dominion (Matt Ramsey, Jesse Frasure, Shane McAnally, Thomas Rhett)

Bestes Country-Album

Ingrid Andress, Damenhaft
Brandy Clark, Dein Leben ist ein Rekord
Miranda Lambert, Wildcard – GEWINNER!
Kleine große Stadt, Einbruch der Dunkelheit
Ashley McBryde, Niemals

Bester neuer Künstler

Ingrid Andress
Phoebe Bridger
Chika
Noah Cyrus
D Rauch
Doja-Katze
Kaytrandada
Megan Thee Hengst – GEWINNER!

Rekord des Jahres

Beyoncé, „Schwarze Parade“
Schwarze Pumas, „Colors“
DaBaby Feat. Roddy Rich, „Rockstar“
Doja-Katze, „Sag es“
Billie Eilish, „Alles, was ich wollte“ – GEWINNER!
Dua Lipa, „Fang nicht jetzt an“
Post Malone, „Kreise“
Megan Thee Hengst Feat. Beyoncé, „Savage“

Album des Jahres

Jhene Aiko, Das Biest
Schwarze Pumas, Schwarze Pumas (Deluxe Edition)
Coldplay, Alltagsleben
Jakob Collier, Djesse Vol. 3
Haim, Frauen in der Musik Pt. III
Dua Lipa, Nostalgie der Zukunft
Post Malone, Hollywoods Blutung
Taylor Swift, Folklore – GEWINNER!

Lied des Jahres

Beyoncé, „Schwarze Parade“
Roddy Rich, „Die Kiste“
Taylor Swift, „Strickjacke“
Post Malone, „Kreise“
Dua Lipa, „Fang nicht jetzt an“
Billie Eilish, „Alles, was ich wollte“
H.E.R., „I Can’t Breathe“ – GEWINNER!
JP Saxe Feat. Julia Michaels, „Wenn die Welt unterginge“

Bester American Roots Song (ausgezeichnet an Songwriter)

„Cabin“, Laura Rodgers und Lydia Rogers, Songschreiberinnen (The Secret Sisters)
„Ceiling to the Floor“, Sierra Hull und Kai Welch, Songwriter (Sierra Hull)
„Heimatstadt“, Sarah Jarosz, Songschreiberin (Sarah Jarosz)
„I Remember Everything“, Pat McLaughlin und John Prine, Songwriter (John Prine) – GEWINNER!
'Man Without a Soul', Tom Overby und Lucinda Williams, Songwriter (Lucinda Williams)

Beste amerikanische Roots-Performance

'Farben', schwarze Pumas
„Tief verliebt“, Bonny Light Horseman
„Kurz und bündig“, Brittany Howard
'I'll Be Gone', Norah Jones und Mavis Staples
„Ich erinnere mich an alles“, John Prine – GEWINNER!

Bestes Americana-Album

Alte Blumen , Courtney Andrews
Bedingungen des Messengers , Zisch Goldener Bote
Welt am Boden, Sarah Jarosz - GEWINNER!
Der goldene , Markus König
Gute Seelen, bessere Engel , Lucinda Williams

Bestes Bluegrass-Album

Mann in Flammen , Danny Barnes
In zwei Welten leben, Bd. 1 , Thom Jutz
Liederbuch von North Carolina , Steilschlucht-Förster
Zuhause, Billy Strings – GEWINNER!
Das John Hartford Fiddle Tune Project, Vol. 1 , Diverse Künstler

Bestes Folk-Album

Bonny Leichter Reiter , Bonny Leichter Reiter
Danke für den Tanz , Leonard Cohen
Lied für unsere Tochter , Laura Marling
Saturn-Rückkehr , Die geheimen Schwestern
All the Good Times, Gillian Welch & David Rawlings – GEWINNER!

Beste zeitgenössische christliche Musikdarbietung / Lied

„The Blessing (Live)“, Kari Jobe, Cody Carnes und Elevation Worship
„Sonntagmorgen“, Lecrae feat. Kirk Franklin
'Heiliges Wasser', wir das Königreich
'Berühmt für (ich glaube)', Tauren Wells feat. Jenn Johnson
„There Was Jesus“, Zach Williams und Dolly Parton – GEWINNER!

Bester Musikfilm

Beastie Boys Geschichte , Beastie-Boys
Schwarz ist König , Beyonce
Wir sind Freestyle Love Supreme , Freestyle Love Supreme
Linda Ronstadt: Der Klang meiner Stimme, Linda Ronstadt – GEWINNER!
Diese kleine alte Band aus Texas , ZZ-Oberseite

Bestes Rock-Album

Der Tod eines Helden , Brunnen DC
Es fällt , Michael Kiwanuka
Tageslicht , Grace Potter
Klang & Wut , Sturgill Simpson
The New Abnormal, The Strokes – GEWINNER!

Bester Rocksong

„Kyoto“, Phoebe Bridgers, Morgan Nagler und Marshall Vore, Songwriter (Phoebe Bridgers)
„Lost in Yesterday“, Kevin Parker, Songwriter (Tame Impala)
„Nicht“, Adrianne Lenker, Songwriterin (Big Thief)
„Shameika“, Fiona Apple, Songschreiberin (Fiona Apple)
„Stay High“, Brittany Howard, Songwriterin (Brittany Howard) – GEWINNER!

Beste Rock-Performance

„Shameika“, Fiona Apple – GEWINNER!
„Nicht“, Großer Dieb
„Kyoto“, Phoebe Bridgers
'Die Stufen', Haim
'Bleib hoch', Brittany Howard
„Tageslicht“, Grace Potter

Bestes alternatives Musikalbum

Hol die Bolzenschneider, Fiona Apple – GEWINNER!
Hyperraum , Beck
Bestrafer , Phoebe Bridger
James , Brittany Howard
Der langsame Ansturm , Zahmer Impala

Beste R&B-Performance

'Lightning & Thunder', Jhene Aiko feat. Johannes Legende
„Black Parade“, Beyonce – GEWINNER
'Alles, was ich brauche', Jacob Collier feat. Mahalia & Ty Dolla $ign
'Ziegenkopf', Brittany Howard
'Sieh mich an', Emily King

Bestes Pop-Gesangsalbum

Änderungen , Justin Bieber
Chromatik , Lady Gaga
Zukunftsnostalgie, Dua Lipa – GEWINNER!
Feine Linie , Harry Styles
Folklore , Taylor Swift

Beste Pop-Solo-Performance

„Lecker“, Justin Bieber
'Sag es,' Doja Cat
„Alles, was ich wollte“, Billie Eilish
„Fang jetzt nicht an“, Dua Lipa
„Wassermelonenzucker“, Harry Styles – GEWINNER!
„Strickjacke“, Taylor Swift

Beste Pop-Duo-/Gruppenleistung

„Un Dia (Eines Tages)“, J. Balvin, Dua Lipa, Bad Bunny und Tainy
'Absichten', Justin Bieber feat. Quavo
„Dynamit“, BTS
„Rain on Me“, Lady Gaga mit Ariana Grande – GEWINNER!
„Exil“, Taylor Swift feat. Bon Iver

Bester Song für visuelle Medien

„Beautiful Ghosts“, Andrew Lloyd Webber und Taylor Swift, Songwriter (Taylor Swift)
„Carried Me With You“, Brandi Carlile, Phil Hanseroth und Tim Hanseroth, Songwriter (Brandi Carlile)
„Into the Unknown“, Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, Songwriter (Idina Menzel und Aurora)
„Keine Zeit zu sterben“, Billie Eilish O’Connell und Finneas Baird O’Connell, Songwriter (Billie Eilish) – GEWINNER!
„Stand Up“, Joshuah Brian Campbell und Cynthia Erivo, Songwriter (Cynthia Erivo)

Beste Albumnotizen

Bei der Minstrel Show: Minstrel-Routinen aus dem Studio, 1894-1926 (Diverse Künstler)
The Bakersfield Sound: Country-Musik-Hauptstadt des Westens, 1940-1974 (Diverse Künstler)
Dead Man's Pop (The Replacements) – GEWINNER!
The Missing Link: Wie Gus Haenschen uns von Joplin zum Jazz brachte und das Musikgeschäft prägte (Diverse Künstler)
Aus heiterem Himmel (Nat Brusiloff)

Bestes historisches Album

Gefeiert, 1985-1896 Einzigartiges Quartett
Hittin 'the Ramp: Die frühen Jahre (1936-1943) , Nat KingCole
Es ist so ein gutes Gefühl: Das Beste von Mister Rogers, Mister Rogers – GEWINNER!
1999 Super-Deluxe-Edition , Prinz
Souvenir , Orchestermanöver im Dunkeln
Wirf dein Herz nieder: Die kompletten Afrika-Sitzungen , Bela Fleck

Best Engineered Album, Nicht-Klassik

Schwarzer Loch-Regenbogen , Devon Gilfillian
Erwartungen , Katie Pruitt
Hyperraum, Beck – GEWINNER!
James , Brittany Howard
25 Kutteln , Sierra Rumpf

Produzent des Jahres, Nicht-Klassik

Jack Antonoff
Dan Auerbach
David Cobb
Fliegender Lotos
Andrew Watt – GEWINNER!

BILDER: Siehe die Gewinner der Country Grammy Awards 2021

Zu den Gewinnern der Grammy Awards 2021 gehören einige der größten und angesehensten Namen der Country-Musik.