Team Blakes Cam Anthony gewinnt die 20. Staffel von „The Voice“.

 Team Blakes Cam Anthony gewinnt „The Voice“ Staffel 20

Cam Anthony ist der Gewinner der 20. Staffel von Die Stimme . Der 19-jährige gebürtige Philadelphiaer wurde am Ende der letzten Folge am Dienstagabend (25. Mai) zum neuesten Champion der Serie ernannt und setzte sich gegen harte Konkurrenz durch, um es an die Spitze zu schaffen.

Anthony, ein langjähriger Favorit des Wettbewerbs, bewies im ersten Teil des Saisonfinales am Montagabend (24. Mai) seine Vielseitigkeit und seinen Stimmumfang, indem er Cynthia Erivos kraftvolle Ballade „Stand Up“ neben einer rockigen Darbietung aufführte von Bon Jovis „Wanted Dead or Alive“.

Er trat im Auftrag von Team Blake an, das heißt Blake Shelton hat noch einen weiteren Sieg bei eingekerbt Die Stimme .



Es ist sein achter Sieg im Laufe der 20 Spielzeiten der Show, mehr als jeder andere Trainer in der Geschichte der Show. Ein Teil seiner Siegesserie ist natürlich darauf zurückzuführen, dass er als einziger Trainer alle 20 Spielzeiten absolviert hat.

Der Zweitplatzierte in dieser Saison von Die Stimme war Team-Kelly-Finalist Kenzie Wheeler, ein Country-Star, der die Juroren – Shelton eingeschlossen – mit seiner traditionellen Stimme der alten Schule (und seiner beeindruckenden Vokuhila) begeisterte. Allein im Verlauf des zweiteiligen Finales spielte Wheeler Coverversionen Tracy Byrd , George Straße und Keith Whitley , letzterer im Duett mit seinem Coach, Kelly Clarkson .

Ein weiterer Team-Blake-Finalist, der oft landestypische Auftritte abliefert, Jordan Matthew Young, belegte den dritten Platz. In der Zwischenzeit belegte Team Nick-Kandidatin Rachel Mac – die im Halbfinale mit einer Darbietung von Kacey Musgraves‘ „Rainbow“ brillierte – den vierten Platz. Victor Solomon von Team Legend wurde Fünfter, nachdem er am Montagabend (24.

UHR: Hat Die Stimme Blake Shelton geändert?

Die Stimme Sterne, damals + heute: