„The Voice“-Finalistin Christina Grimmie wurde nach dem Konzert erschossen

 ‘Die Stimme’ Finalistin Christina Grimmie nach Konzert erschossen

In einer unfassbaren Tragödie, ehemals Die Stimme Kandidatin Christina Grimmie wurde ermordet.

Grimmie war Finalist in der sechsten Staffel des beliebten Reality-Gesangswettbewerbs und belegte den dritten Platz, nachdem er im Team Adam angetreten war. Laut mehreren Medienberichten gab die 22-jährige Sängerin am Freitagabend (10. Juni) nach einem Konzert im Plaza Live in Orlando, Florida, in der Nähe eines Merchandise-Tisches Autogramme, als sich ein Mann mit zwei Waffen dem Tisch näherte. Der Verdächtige eröffnete das Feuer, verwundete den Sänger tödlich und richtete dann die Waffe auf sich selbst, nachdem Grimmies Bruder ihn angegriffen hatte. Der Schütze – später von der Polizei in Orlando als der 27-jährige Kevin James Loibl identifiziert – starb am Tatort.

USA heute Berichten zufolge berichteten Zeugen von vier oder fünf Schüssen, darunter eine Kopfwunde. Grimmie wurde in kritischem Zustand in das Orlando Regional Medical Center gebracht. #PrayForChristina war weltweit im Trend, als Fans und Prominente für ihr Überleben kämpften, aber die Polizei gab bekannt, dass sie am frühen Samstagmorgen (11. Juni) im Alter von 22 Jahren verstorben war.



Blake Shelton gehörte zu den Künstlern, die sich an die sozialen Medien wandten, um ihre Trauer über die Nachrichten auszudrücken, und auf einen Tweet reagierten sagen, dass er betete für die vielversprechende junge Sängerin. Später sagte er, dass er „das nicht glauben kann“ und dass er nicht mehr wusste als Fans, die ihn getwittert hatten.

RaeLynn bat die Fans auch, für Grimmie zu beten, bevor klar sei, dass sie es nicht geschafft habe, weiter zu schreiben Instagram , „Ich unterschreibe immer nach Shows und umarme jeden, den ich treffe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das jemals passiert. Bitte bete für Christina, Jesus heile ihren Körper. #prayforchristina.“

Ein Vertreter von Grimmie bestätigte ihren Tod. „Schweren Herzens können wir bestätigen, dass Christina gestorben ist und nach Hause gegangen ist, um beim Herrn zu sein. Sie wurde bei ihrer Show in Orlando angeschossen und hat die Schusswunden leider nicht überlebt“, sagt der Sprecher in einer Erklärung. „Wir bitten Sie zu diesem Zeitpunkt, die Privatsphäre ihrer Familie und Freunde in ihrer Trauerzeit zu respektieren. ”

Mehrere von Grimmies Gefährten Die Stimme Ehemalige wandten sich an die sozialen Medien, um ihre Trauer und ihren Unglauben auszudrücken. Taste of Country spricht Grimmies Familie, Freunden und Fans unser Beileid aus.

Country-Stars, die eine Tragödie erlitten haben