Uncovered Songtext: Blake Shelton, „I’ll Name the Dogs“

Blake Shelton 's ' Ich nenne die Hunde „Texte und Musik versetzten den Sänger direkt in sein Hauptsteuerhaus zurück, und Songwriter Ben Hayslip sagt, dass er und seine Co-Autoren genau das beabsichtigten, als sie die neue Single schrieben.

Hayslip schrieb 'I'll Name the Dogs' mit zwei häufigen Mitarbeitern, Josh Thompson und Matt Dragstrem. Thompson hatte die Idee für den Titel bei ein paar verschiedenen Sitzungen mit anderen Autoren vorgebracht, aber noch war niemand darauf aufgesprungen.

„Ich sagte: ‚Was meinst du?'“, erinnert sich Hayslip an Taste of Country. 'Er war wie, 'Du nennst die Babys, ich nenne die Hunde' und ich dachte: ‚Ich bin dabei!‘“



Hayslip war zuvor Co-Autor von „Honey Bee“, und er sah sofort eine Gelegenheit, Shelton wieder in diese leichtere, fröhliche Stimmung zu versetzen, die im Laufe der Jahre ein so wesentlicher Bestandteil seiner Karriere war.

„Ich sagte: ‚Das ist ein Hit für Blake Shelton‘“, fügt er hinzu. „Hundertprozentig … in meinen Gedanken habe ich versucht, dorthin zurückzukehren und wieder so etwas wie ‚Honey Bee‘ zu schreiben. Es ist so ein großer Song für uns, und als er diese Idee sagte, sagte ich: ‚Ich liebe es it. Das ist Blake Shelton. Lass es uns tun.''

Dragstream hatte einen Track, der bereits teilweise geformt war, und Hayslip erinnert sich, dass das Trio nicht sehr lange brauchte, um die Melodie und den Text von „I'll Name the Dogs“ in eine fertige Form zu bringen. Hayslip erinnert sich, dass der Refrain und die Texte sehr schnell Gestalt annahmen und genau die Art von unbeschwertem Song wurden, auf den er gehofft hatte.

„Du findest den Platz und ich finde das Geld / Du bist die Hübsche und ich bin die Lustige / Du pflanzt die Blumen, ich pflanze die Küsse / Baby, lass uns gleich zur Sache kommen / Ich hänge die auf Bilder, du hängst die Sterne auf / Du wählst die Farbe aus, ich wähle eine Gitarre / Sing dir ein Lied da draußen mit den Grillen und den Fröschen / Du benennst die Babys und ich benenne die Hunde.“ Shelton singt.

Hayslip sagt, Shelton habe keine Bedenken hinsichtlich der sesshaften Themen in „I’ll Name the Dogs“ geäußert oder darüber, was der Song den Fans über seine Beziehung zu bedeuten würde Gwen Stefani . Shelton sogar zwei von Stefanis Kindern in das Video aufgenommen für das Lied, das eine echte Hochzeit darstellt.

„Er ist so ein hochkarätiger Typ, man ist sich Blakes Situation immer bewusst, was auch immer sie ist“, gibt Hayslip zu. „Unsere Aufgabe ist es, nichts zu schreiben, was er nicht sagen wird, oder etwas zu schreiben, das völlig gegen die Situation ist, in der er sich befindet. Ich weiß nicht, dass wir viel darüber gesprochen haben, diesen Song über ihn und seine Beziehung zu machen, aber wir wollten es einfach um sicherzustellen, dass wir nichts tun, um ihn abzuweisen. Er ist ein TV-Star, er ist ein großer, großer Name und ein großer Star, und wenn man an diesem Punkt angelangt ist, gibt es manchmal Dinge, die man nicht sagen kann, und bestimmte Dinge das du nicht sagen willst.'

Sie stellten Shelton ihre Demo über seinen langjährigen Produzenten Scott Hendricks vor, und Shelton war von Anfang an interessiert. Obwohl sie den Song für Shelton beabsichtigten, war auch ein weiterer Top-Country-Act im Rennen. Dragstrem schreibt für Big Loud, unter demselben Dach wie Florida-Georgia-Linie , und als sein Verleger den Track hörte, interessierte er sich für „I’ll Name the Dogs“ für FGL. Aber Shelton hatte es zu diesem Zeitpunkt bereits in der Warteschleife.

Laut Hayslip hat Hendricks „I’ll Name the Dogs“ den letzten Schliff gegeben und einen sauberen, radiotauglichen Track produziert, der Sheltons Anziehungskraft auf den Punkt bringt.

„Akustisch klingt keine Platte besser als eine Platte von Scott Hendricks“, sagt er. „Manchmal demonstrierst du einen Song und bist stolz auf das Demo, und du hörst den Schnitt, und oft magst du das Demo mehr. Es ist mir egal, wie sehr du dein Demo magst, du Ich werde dein Demo nicht mehr mögen als den Schnitt, den Scott Hendricks herausbringt. Er ist einfach so gut in dem, was er tut.

Shelton veröffentlichte das Lied am 8. September und einige Fans begannen fast augenblicklich über die sozialen Medien zu debattieren, ob der Text von „I’ll Name the Dogs“ als Ohrfeige für Sheltons Ex-Frau gedacht war. Miranda Lambert , die für ihre Liebe zu Hunden bekannt ist. Hayslip lacht über jede Andeutung, dass die „I'll Name the Dogs“-Texte in irgendeiner Weise auf Lambert abzielen.

„Daran war nie gedacht“, sagt er. „Wir sind nicht so tief hineingegangen. Wir hatten einfach eine Idee, die uns gefiel, und haben versucht, diese Idee mit großartigen Bildern zu umgeben. Das Wichtigste bei einer solchen Idee ist … du schreibst den Song mit einem lächeln. Du weißt das. Wir haben nicht wirklich über die Hundesache nachgedacht. Ich glaube nicht, dass irgendjemand daran gedacht hat. Ich weiß, dass es nicht meins war.

„Ich verbringe nicht viel Zeit damit, dieses Zeug zu lesen“, fügt er über die Kritik in den sozialen Medien hinzu. „Ich mag es, mich gut zu fühlen, nicht schlecht, also was immer ich tun kann … es ist wie meine Freunde. Ich möchte mich mit guten Menschen umgeben und ich möchte, dass positive Gedanken in meinen Kopf kommen. Das hilft mir, ein besserer Songwriter zu sein und ein besserer Mensch, also versuche ich, nicht zu viel zu lesen.'

„I’ll Name the Dogs“ ist die Lead-Single eines neuen Albums, das Shelton noch nicht angekündigt hat.

Mehr Songtexte aufgedeckt: Frau Marianne Songtexte | Wie ich dich liebte Songtext | Light It Up Songtext | Der lange Weg Songtext | Songtext Kleinstadtjunge | Falls Sie den Text nicht kennen | Happens Like That Songtext | Etwas, in dem ich gut bin Songtext | Frag mich, woher ich den Songtext kenne | Body Like a Back Road Songtext | Liedtext: Fröhliche Menschen

Weiter: 5 Blake Shelton-Bilder, die uns verrückt machen?!

Wir versprechen Ihnen, dass Sie noch nie ein Cover wie dieses gesehen haben!