„Yellowstone“: Lernen Sie „Riggins“ kennen, den Mann, der die Familie Dutton angegriffen hat

 ‘Yellowstone': Meet ‘Riggins,’ the Man Who Attacked the Dutton Family

Gelbstein 's John Dutton (Kevin Costner) kennt den Typen vielleicht nicht, der ihn angegriffen hat, aber wir kennen ihn. „Riggins“ erscheint auf einem Foto – eigentlich einem Fahndungsfoto – während Ep. 3 von Staffel 4 , mit dem Titel „Alles, was ich sehe, bist du“.

„Er kennt Sie“, sagt Mo (Schauspieler Mo Brings Plenty) zu dem verwirrten Dutton-Patriarchen, der eine Akte mit weiteren Informationen in der Hand hält.

Das Paramount Network-Programm scheint bereit zu sein, bald einen neuen Charakter einzuführen, wenn auch einen im Staatsgefängnis von Montana. Riggins ist der Typ, der die Miliz angeheuert hat, um John, Kayce (Luke Grimes) und Beth Dutton (Kelly Reilly) sowie die Ranch anzugreifen, aber seine Motive sind noch unbekannt.

Schauspieler Bruno Amato ist der fotografierte Mann, wie auf seiner Instagram-Seite so gut wie bestätigt wurde. Amato ist ein erfahrener Schauspieler mit mehr als 100 Credits auf seinem Namen. Er ist auch ein Navy-Veteran und ein aktueller Kandidat für das US-Repräsentantenhaus.

„Dieser Typ kommt mir sehr bekannt vor“, schreibt er.

IMDB zeigt auf Shows einschließlich Luzifer auf Netflix, Amerikanische Hausfrau auf ABC und die Wille & Gnade Neustart als Amatos neuere Credits. Sein 20-jähriger Lebenslauf umfasst auch kleine Rollen in Seifenopern, Brooklyn Neun-Neun und Wie ich deine Mutter kennengelernt habe . Das Bakersfield Kalifornier bezieht sich auf seinen Dienst in der U.S. Navy, wo er als Torpedoman diente. Derzeit versucht der Demokrat, Kevin McCarthy im US-Repräsentantenhaus abzusetzen.

Obwohl noch nicht als Teil der aufgeführt Gelbstein gegossen, es gibt weitere Indizien, die auf seine Beteiligung an Instagram hindeuten und Twitter . Der Charakter von Riggins könnte jedoch nicht rätselhafter sein – lesen Sie weiter nur wenn Sie haben nichts gegen einen Spoiler-Alarm.

Nachdem der indigene Stamm als möglicher Angreifer aussortiert wurde und das Team von Market Equities keine Ahnung zu haben scheint, wer die Ranch angegriffen hat, begannen die meisten, Jamie Dutton und seinen leiblichen Vater als potenzielle Planer zu betrachten. Weder John noch Kayce Dutton glauben, dass das stimmt, obwohl Beth Dutton es sicher tut und verspricht, dass sie ihn eines Tages dafür töten wird. Das langsame Auspacken, wer die Miliz angeheuert hat, ist der primäre Handlungspunkt, der Staffel 4 der Show antreibt, wenn auch nicht der einzige.

Suchen Sie am Donnerstag (18. November) nach Ep. 2 von Dutton Rules: Ein Yellowstone- und 1883-Podcast , in dem die verschiedenen Fäden entwirrt und ausgelegt werden, um zu sehen, wohin die Show gehen könnte. Finden Sie den Podcast auf Apple-Podcasts und Spotify .

10 „Yellowstone“-Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht kannten

Wie groß ein Fan von Gelbstein bist du? Diese 10 Fakten über die Paramount Network-Show werden selbst die engagiertesten Zuschauer verblüffen. Sie drehen sich fast ausschließlich um die Darsteller und ihre wahren Leidenschaften und Rollen. Johns Kinder? Beths Akzent? Rainwaters Gitarrenspiel? Tates Spoiler? Das alles ist Teil dieser Liste von 10 Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht über Yellowstone wussten.