‘Yellowstone’ sät Konflikt zwischen John Dutton + Beth Dutton in emotionalem Vorschlaghammer [Spoiler-Alarm]

  ‘Yellowstone’ Sät Konflikt zwischen John Dutton + Beth Dutton in Emotional Sledgehammer [Spoiler Alert]

Gelbstein Fans spekulieren gerne darüber, was als nächstes online kommt, aber niemand hätte jemals die Kluft vorhersagen können, die sich zwischen zwei Hauptfiguren in Episode 9 von Staffel 4 am Sonntagabend (26. Dezember) entwickelt hat. In einem Szenario, das wir noch nie zuvor gesehen haben, geraten John Dutton (Kevin Costner) und Beth Dutton (Kelly Reilly) in eine emotional aufwühlende Konfrontation, und es ist nicht klar, ob sie bleiben wird oder ob sie die Yellowstone Dutton Ranch verlässt.

Die Folge beginnt mit einer schwelenden Spannung zwischen Beth und Rip (Cole Hauser), die wütend auf ihn ist, weil er John in der letzten Folge nicht daran gehindert hat, in das Diner zu gehen, wo ein Raubüberfall stattfand, der zu einer Schießerei führte. Als er darauf hinweist, dass er John nicht aufhalten kann, konfrontiert sie ihren Vater und sagt, dass sie, nachdem sie den Tod betrogen und sich nach den Angriffen auf ihre Familie am Leben festgehalten haben, 'nach einem Weg suchen, es wieder zu verlieren.'

Sie ist auch verärgert darüber, dass er Jamie (Wes Bentley) nicht angegriffen hat, ihm zum ersten Mal die Narben ihrer Verbrennungen zeigt und auch Gerechtigkeit für ihren Schmerz fordert. Als er ihr sagt, dass er weiß, wer hinter den Angriffen steckt, steigt die Spannung zwischen ihnen nur noch an, aber sie kocht schließlich später in Episode 9 über Summer Higgins (Piper Perabo), die nach ihrer Verhaftung mit einem Leben im Gefängnis konfrontiert ist von Staats- und Bundeskräften, die die Demonstranten von dem Land räumten, auf dem Market Equities versucht, einen Flughafen zu bauen.



John geht zu Summer und rät ihr, ihm dabei zu helfen, die Anschuldigungen zu beseitigen, indem er allen klar macht, dass es ihr leid tut, aber sie sagt ihm trotzig, dass es ihr nicht leid tut, und fügt hinzu, dass es ihr nur leid tut, dass sie auf Beth gehört hat. Es ist das erste Mal, dass er von Beths Plan hört, und in einer sehr schwierigen und emotionalen Konfrontation am Esstisch sagt er Beth, dass sie zu weit gegangen ist und jeglichen Sinn für einen moralischen Kampf verloren hat, als sie versucht, ihm zu helfen, die zu beschützen Land. Er sagt ihr, dass er von ihr enttäuscht ist, was sie beide eindeutig verletzt, und er sagt ihr, dass es vielleicht Zeit für sie ist, darüber nachzudenken, ein anderes Zuhause zu finden.

Das könnte schlechte Nachrichten für Carter (Finn Little) bedeuten, der sich in sein Leben auf der Ranch einlebt. John hat genug persönliches Interesse an ihm, um ihm das Reiten beizubringen, und er erzählt auch eine Geschichte über seine Vorfahren und die wahre Geschichte der Region. Carter spielt später mit den Rancharbeitern im Bunkhouse Poker, wo er schließlich aufräumt, als sich herausstellt, dass er ein Kartenhai ist. Aber das Gespenst eines glücklichen Familienszenarios für ihn mit Beth und Rip wird bedroht, als Rip sieht, wie Walker (Ryan Bingham) Beth mit einem Lied tröstet, was ihn eindeutig aufregt – und wie die Zuschauer wissen, ist es nicht wo, Rip mit dir aufzuregen du möchtest Sein.

In Episode 9 kocht Jamie auch über die Berichterstattung in der Presse, die John bekommt, nachdem er nach der Schießerei im Diner als Held wahrgenommen wurde, während Christina (Katherine Cunningham) ihm sagt, sein leiblicher Vater Garrett Randall (Will Patton) sei eine politische Belastung, die er distanzieren sollte selbst aus.

Es gibt auch eine interessante Szene zwischen John Dutton und Randall, als John ihn in einem lokalen Diner konfrontiert. Randall macht John eindeutig immer noch für seinen Aufenthalt im Gefängnis verantwortlich, während John ihm sagt, dass er es sich selbst angetan hat.

„Ich habe Ihren Sohn mit Liebe und Respekt großgezogen und ihn zu dem gemacht, der er heute ist“, sagt er zu Randall. „Wenn er sich entscheidet, es rückgängig zu machen, kann ich das nicht verhindern.“

Die Szene ist umso interessanter angesichts der Tatsache, dass die Miliz, die hinter den Angriffen auf die Duttons steckte, auch hinter den Diner-Schießereien stand – die zufällig in dem Diner stattfanden, in dem John den Sheriff treffen wollte. Und wir alle wissen, dass Randall hinter den ersten Angriffen steckte … aber John?

Jimmy (Jefferson White) scheint zu Beginn der Folge echte Liebe zu seiner neuen Liebe Emily (Kathryn Kelly) gefunden zu haben, und sein Leben scheint auf einem viel besseren Weg zu sein, als die 6666-Ranch ihn bittet, die Pferde zu einem zu transportieren große Ausstellung. Dort trifft er auf Travis (Taylor Sheridan), der ihn in einem ganz neuen Licht sieht und ihm neu gewonnenen Respekt entgegenbringt.

„Die Schule ist vorbei, Jimmy, und du bist als Cowboy daraus hervorgegangen“, sagt Travis zu ihm, aber die Freude darüber ist nur von kurzer Dauer, als die Ranch ihn aus seinem Vertrag entlässt – was bedeutet, dass es Zeit für ihn ist, in den Yellowstone in Montana zurückzukehren , Emily zurücklassend. Er sagt ihr, dass er sein Wort gegenüber John Dutton nicht brechen kann, und sie willigt ein, auf ihn zu warten, was Jimmy mit einer weiteren ungelösten Beziehung als Teil seines Handlungsbogens zurücklässt.

Die Folge endet damit, dass Kayce (Luke Grimes) den Vorsitzenden Rainwater (Gil Birmingham) und Mo (Mo Brings Plenty) wegen des seltsamen Wolfs, den er in der Nähe des Hauses seiner Familie gesehen hat, um Rat bittet. Sie raten ihm, eine traditionelle indigene Zeremonie durchzuführen, um nach Antworten zu suchen, und man kann sich einer Vorahnung nicht erwehren, als die Kamera sich von ihm auf dem Kamm entfernt, ohne Hemd und in ein Ritual verwickelt, bei dem er sich nicht einmal sicher ist.

Es gibt nur noch eine Episode in Staffel 4 von Gelbstein , und es gibt immer noch mehr Fragen als Antworten. Wird Beth die Ranch verlassen … und wenn sie es tut, sind sie und Rip da? Was passiert dann mit Carter? Und wird Rip Walker innerhalb eines Zentimeters seines Lebens schlagen? Was wird Kayce über den Wolf herausfinden? Wird Summer tatsächlich im Gefängnis landen? Hat Randall den Angriff auf das Diner arrangiert? Wen wird Jamie am Ende wählen, wenn die Wahrheit endlich ans Licht kommt?

Stimmen Sie sich ein Gelbstein Jeden Sonntag um 20.00 Uhr ET im Paramount Network, um auf dem Laufenden zu bleiben, und bleiben Sie auf dem Laufenden über Taste of Country, da wir wöchentlich darüber berichten Gelbstein und die erste Staffel des neuen Prequels 1883, einschließlich Episodenanalyse, Nachrichten zu den Shows, Besetzungsinterviews und mehr.

Sehen Sie sich im Rahmen unserer umfassenden Berichterstattung die an Dutton-Regeln Podcast an Apple-Podcasts und Spotify .

1883 wurde am 19. Dezember uraufgeführt und wird exklusiv auf Paramount+ ausgestrahlt. Abonnieren Sie den Streaming-Dienst, um nichts zu verpassen .

Sie können eine Hütte auf der Ranch von 'Yellowstone' mieten - siehe Bilder

Die atemberaubende Ranch in Montana, die als Kulisse für die erfolgreiche TV-Show dient Gelbstein bietet Hütten zur Miete an, und der Preis beinhaltet Führungen durch das Set und die Ranch. Scrollen Sie nach unten, um Fotos des außergewöhnlichen Anwesens zu sehen.

Sehen Sie sich das wunderschöne 2,45-Millionen-Dollar-Anwesen von „Yellowstone“-Star Ryan Bingham an

Gelbstein Star und Singer-Songwriter Ryan Bingham hat sein Haus mit 3 Schlafzimmern, 3,5 Badezimmern und 2.394 Quadratfuß in einer exklusiven Gegend von Los Angeles zum Verkauf angeboten, und Bilder zeigen ein wunderschönes, luxuriöses Anwesen, das einen atemberaubenden Blick auf die Berge bietet.